WWW.THESIS.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Thesis, documentation, books
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 25 |

«Benutzerhandbuch April 2011 ©2011 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts ...»

-- [ Page 1 ] --

Autodesk Navisworks Freedom 2012

Benutzerhandbuch

April 2011

©2011 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts thereof, may not

be reproduced in any form, by any method, for any purpose.

Certain materials included in this publication are reprinted with the permission of the copyright holder.

Trademarks

The following are registered trademarks or trademarks of Autodesk, Inc., and/or its subsidiaries and/or affiliates in the USA and other countries:

3DEC (design/logo), 3December, 3December.com, 3ds Max, Algor, Alias, Alias (swirl design/logo), AliasStudio, Alias|Wavefront (design/logo), ATC, AUGI, AutoCAD, AutoCAD Learning Assistance, AutoCAD LT, AutoCAD Simulator, AutoCAD SQL Extension, AutoCAD SQL Interface, Autodesk, Autodesk Envision, Autodesk Intent, Autodesk Inventor, Autodesk Map, Autodesk MapGuide, Autodesk Streamline, AutoLISP, AutoSnap, AutoSketch, AutoTrack, Backburner, Backdraft, Built with ObjectARX (logo), Burn, Buzzsaw, CAiCE, Civil 3D, Cleaner, Cleaner Central, ClearScale, Colour Warper, Combustion, Communication Specification, Constructware, Content Explorer, Dancing Baby (image), DesignCenter, Design Doctor, Designer's Toolkit, DesignKids, DesignProf, DesignServer, DesignStudio, Design Web Format, Discreet, DWF, DWG, DWG (logo), DWG Extreme, DWG TrueConvert, DWG TrueView, DXF, Ecotect, Exposure, Extending the Design Team, Face Robot, FBX, Fempro, Fire, Flame, Flare, Flint, FMDesktop, Freewheel, GDX Driver, Green Building Studio, Heads-up Design, Heidi, HumanIK, IDEA Server, i-drop, ImageModeler, iMOUT, Incinerator, Inferno, Inventor, Inventor LT, Kaydara, Kaydara (design/logo), Kynapse, Kynogon, LandXplorer, Lustre, MatchMover, Maya, Mechanical Desktop, Moldflow, Moonbox, MotionBuilder, Movimento, MPA, MPA (design/logo), Moldflow Plastics Advisers, MPI, Moldflow Plastics Insight, MPX, MPX (design/logo), Moldflow Plastics Xpert, Mudbox, Multi-Master Editing, Navisworks, ObjectARX, ObjectDBX, Open Reality, Opticore, Opticore Opus, Pipeplus, PolarSnap, PortfolioWall, Powered with Autodesk Technology, Productstream, ProjectPoint, ProMaterials, RasterDWG, RealDWG, Real-time Roto, Recognize, Render Queue, Retimer,Reveal, Revit, Showcase, ShowMotion, SketchBook, Smoke, Softimage, Softimage|XSI (design/logo), Sparks, SteeringWheels, Stitcher, Stone, StudioTools, ToolClip, Topobase, Toxik, TrustedDWG, ViewCube, Visual, Visual LISP, Volo, Vtour, Wire, Wiretap, WiretapCentral, XSI, and XSI (design/logo).

LightWorks, the LightWorks logo, LWA and LWA-Enabled are registered trademarks of LightWork Design Ltd. The LWA-Enabled logo, Interactive Image Regeneration, IIR, A-Cubed, Feature-Following Anti-Aliasing and FFAA are all trademarks of LightWork Design Ltd. All other trademarks, images and logos remain the property of their respective owners. Copyright of LightWork Design Ltd. 1990-2007, 2008.

This software is based in part on the work of the Independent JPEG Group.

Disclaimer

THIS PUBLICATION AND THE INFORMATION CONTAINED HEREIN IS MADE AVAILABLE BY AUTODESK, INC. "AS IS." AUTODESK, INC. DISCLAIMS

ALL WARRANTIES, EITHER EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO ANY IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY OR

FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE REGARDING THESE MATERIALS.

Dieses Handbuch wurde zuletzt am 12. Februar 2010 aktualisiert.

Inhalt

–  –  –

Autodesk Navisworks Freedom 2012 ist ein kostenloses Programm zur Anzeige von NWD- und DWF™-Dateien. Mit Navisworks Freedom können alle Projektbeteiligten auf die Projektansicht zugreifen, wodurch eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit ermöglicht wird. Interdisziplinäre Modelle, die in BIM (Building Information Modeling)-, DP (Digital Prototype)- und Anlagenbau-Entwurfsanwendungen erstellt wurden, können zu einem einzigen integrierten Projektmodell kombiniert werden und mithilfe von Autodesk Navisworks Manage oder Autodesk Navisworks Simulate im NWD-Format publiziert werden.

Die publizierte Datei bietet Zugriff auf Modellhierarchie, Objekteigenschaften und eingebettete Überarbeitungsdaten einschließlich Ansichtspunkte, Animationen, Redlining und Kommentare.

Was gibt es in dieser Version Neues?

Autodesk Navisworks Freedom 2012 bietet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen.

–  –  –

Einfacher Zugriff auf häufig verwendete Überprüfungs- und Navigationswerkzeuge zur Steigerung der Überprüfungsproduktivität.

–  –  –

Unterstützung von Autodesk-Dateiformaten Autodesk Navisworks bietet jetzt Unterstützung für 2D DWF und DWF mit mehreren Blättern, sodass Sie Ihre 2D Datensätze parallel zu Ihren 3D-Modellen öffnen, prüfen und untersuchen können. Wichtig: Die 2D-Ansicht ist in die 3D-Umgebung integriert - dies ermöglicht Ihnen, eine Komponente im 3D-Modell auszuwählen und anschließend die gleiche Komponente in eine 2D-Darstellung (z. B. Draufsicht oder Schnittansicht) zu suchen und zu prüfen, sodass Sie die jeweils am besten geeignete Datenansicht für die aktuelle Aufgabe zur Verfügung haben. Beim Arbeiten mit dem FBX-Visualisierungsdateiformat können Sie Materialien, Texturen und Lichter beim Importieren oder Exportieren von Daten zwischen Autodesk Navisworks und anderen FBX-kompatiblen Anwendungen jetzt präzise übertragen.





–  –  –

2 | Kapitel 1 Willkommen bei Autodesk Navisworks Freedom 2012 Sie können nun 2D DWF-Dateien und DWF-Dateien mit mehreren Blättern ■ sowie NWD-Dateien öffnen.

Die Gantt-Ansicht steht jetzt während 4D-Simulationen in TimeLiner ■ zur Verfügung.

Verschiedene Verbesserungen Verbesserte Unterstützung der ■

-3D-Maus über eine erweiterte Benutzeroberfläche. Weitere Informationen ■ finden Sie unter 3Dconnexion-3D-Maus auf Seite 181.

–  –  –

So erhalten Sie Unterstützung Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung, um Informationen zur Verwendung dieses Programms zu erhalten.

Suchen von Informationen mit InfoCenter Über das InfoCenter können Sie die Autodesk Navisworks-Hilfedatei nach Informationen durchsuchen. Sie können auf diese Weise auch mühelos auf Produkt-Updates und Ankündigungen zugreifen.

Übersicht über InfoCenter Im InfoCenter können Sie nach produktspezifischer Hilfe suchen, das Subscription-Center für Subskriptionsdienste und das Kommunikations-Center für Produkt-Updates und Ankündigungen anzeigen sowie die Favoriten zum Zugreifen auf gespeicherte Themen aufrufen.

4 | Kapitel 1 Willkommen bei Autodesk Navisworks Freedom 2012

Mit dem InfoCenter haben Sie folgende Möglichkeiten:

■ Suchen nach Informationen in der Hilfe zum Hauptprodukt nach Schlüsselwörtern (oder durch Eingabe von Begriffen) Über die Leiste Subscription-Center können Sie auf Subskriptionsdienste ■ zugreifen Über die Leiste Kommunikations-Center können Sie auf Produkt-Updates ■ und -Mitteilungen zugreifen Über die Leiste Favoriten können Sie auf gespeicherte Themen zugreifen ■ Klicken Sie auf den Pfeil links neben dem Feld InfoCenter, um dieses verkleinert darzustellen.

So ordnen Sie die in einer Leiste angezeigten Themen neu an 1 Rufen Sie eine Leiste auf, indem Sie einen der folgenden Schritte

durchführen:

■ Klicken Sie im Feld InfoCenter auf Subscription-Center Klicken Sie im Feld InfoCenter auf Kommunikations-Center ■ Klicken Sie im Feld InfoCenter auf Favoriten.

■ 2 Klicken Sie auf den Header einer Kategorie oder Gruppe, und ziehen Sie ihn an die gewünschte Position.

TIPP Damit die Ansicht von Subscription-Center, Kommunikations-Center und Favoriten erweitert bleibt, klicken Sie unten rechts in der Leiste auf die Reißzwecke.

ANMERKUNG Sie können Kategorien innerhalb einer Gruppe anders anordnen, aber nicht in andere Gruppen verschieben.

–  –  –

Wenn Sie im Feld InfoCenter Schlüsselwörter oder einen Begriff eingeben, wird der Inhalt der Autodesk Navisworks-Haupthilfedatei durchsucht.

Suchvorgänge mit Schlüsselwörtern produzieren bessere Ergebnisse. Die Ergebnisse werden auf der Registerkarte Suchen der Hilfe angezeigt. Klicken Sie auf ein Thema, um es in der Hilfe anzuzeigen.

Wenn Sie mit dem InfoCenter nach Informationen suchen, können Sie Ihre Abfrage mit den folgenden Sonderzeichen optimieren oder erweitern. Diese Symbole können einzeln oder kombiniert verwendet werden.

–  –  –

Verwenden Sie für die Suche nach exakten Teilsätzen Anführungszeichen (" "). Mit den Anführungszeichen schließen Sie die Wörter ein, die in der angegebenen Reihenfolge auftreten müssen. Wenn Sie z. B. "Festlegen von Maßeinheiten" eingeben, werden nur Themen angezeigt, die diese Wörter in genau dieser Reihenfolge enthalten. Sie können in einer Textzeichenfolge in Anführungszeichen auch die oben beschriebenen Symbole verwenden.

6 | Kapitel 1 Willkommen bei Autodesk Navisworks Freedom 2012 So durchsuchen Sie die Hauptdatei der Hilfe nach Informationen 1 Geben Sie im Feld InfoCenter ein Schlüsselwort oder einen Begriff ein.

2 Klicken Sie auf Suchen.

Die Hauptdatei der Hilfe wird geöffnet, und die Suchergebnisse werden auf der Registerkarte Suchen der Hilfe aufgelistet.

Zugriff auf das Subscription Center Das Subscription Center bietet Verknüpfungen zu Informationen über Subscription-Services wie Produkterweiterungen, personalisierten Web-Support von technischen Autodesk-Experten und e-Learning zum Selbststudium.

Wenn Sie ein Subscription-Mitglied sind, können Sie auf die Subscription-Services zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Kommunikations-Center im Feld InfoCenter und anschließend auf eine Subscription Center-Verknüpfung klicken. Um mehr über die Autodesk-Subskriptionsmitgliedschaft zu erfahren, rufen Sie http://www.autodesk.com/subscription-deu auf.

Info über das Subscription Center Mit Autodesk Subscription erhalten Sie die neuesten Versionen der Autodesk Software, inkrementelle Produkterweiterungen, personalisierte Web-Unterstützung von technischen Autodesk-Experten und e-Learning zum Selbststudium. Die Subscription-Services stehen nur Subscription-Mitgliedern zur Verfügung.

Mitglieder können durch Klicken auf die Schaltfläche Kommunikations-Center im Feld InfoCenter auf folgende Optionen (unter Subscription Center) zugreifen:

■ Subscription-Status: Prüft Ihren Subscription-Status.

Supportanfrage erstellen: Bietet direkte Eins-zu-Eins-Kommunikation ■ mit Autodesk-Support-Technikern. Sie erhalten schnelle und umfassende Antworten auf Fragen betreffend Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung.

Supportanfragen anzeigen: Verfolgt und verwaltet Ihre Fragen und ■ Antworten mithilfe des modernen Support-Systems von Autodesk.

–  –  –

Subscription-Ressourcen und Datenschutz Subscription-Ressourcen stellen interaktive Produktfunktionen über das Internet zur Verfügung. Immer, wenn Sie auf Subscription-Ressourcen (wie z. B. e-Learning oder Supportanfrage erstellen) über das Kommunikations-Center des Autodesk-Produkts zugreifen, werden Produktinformationen (darunter Seriennummer, Version, Sprache und ID des Subscription-Vertrags) an Autodesk gesendet, um zu überprüfen, ob für das Produkt eine Subscription besteht.

Autodesk erstellt anhand der an die Subscription-Ressourcen gesendeten Daten Statistiken, um ermitteln zu können, wie sie genutzt und verbessert werden können. Autodesk behandelt die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen oder die eingeholten Informationen in Übereinstimmung mit den veröffentlichten Autodesk-Datenschutzrichtlinien, die unter http://www.autodesk.com/privacy-deu verfügbar sind.

–  –  –

ANMERKUNG Das Subscription Center ist nicht für alle Produktbenutzer verfügbar. Wenn in Ihrem Produkt keine Subscription-Ressourcen verfügbar sind, ist Ihr Produkt nicht zu Subscription-Vorteilen berechtigt.

8 | Kapitel 1 Willkommen bei Autodesk Navisworks Freedom 2012 Verwalten von Dateien mit Autodesk Vault Wenn Sie ein Subscription-Kunde sind, haben Sie Zugang zu Autodesk Vault, einem Werkzeug zur Dateiverwaltung, das einen Ort zur Verfügung stellt, an dem Dokumente und Dateien gespeichert und verwaltet werden können.

Mit Autodesk Vault haben Sie mehr Möglichkeiten zum Verwalten von Dateien und Verfolgen von Änderungen. Kopien von Hauptdateien mit Versionsinformationen werden beibehalten, sodass Sie auf einfache Weise zu einer früheren Version einer Datei zurückkehren können. Dateien können zum Bearbeiten ausgecheckt und später wieder eingecheckt werden. Die Hauptdatei wird niemals direkt bearbeitet.

Autodesk Vault besteht aus zwei erforderlichen Komponenten: dem Autodesk Data Management Server und dem Vault-Client. Optional können Sie auch das Add-In Vault Office installieren.

Informationen zur Verwendung von Vault erhalten Sie in der Hilfe zu Vault.

TIPP Die Hauptkomponenten von Autodesk Vault können Sie von der Autodesk Subscription-Website herunterladen.

Verwenden des Kommunikations-Centers Über das Kommunikations-Center erhalten Sie aktuelle Produktinformationen, Software-Updates, Ankündigungen über Produkt-Support und andere produktbezogene Ankündigungen.

Überblick über das Kommunikations-Center Sie können auf Kommunikations-Center klicken, um Verknüpfungen zu Informationen über Produkt-Updates und Ankündigungen anzuzeigen. Es können auch Verknüpfungen zu RSS-Feeds zur Verfügung stehen.

Sie werden vom Kommunikations-Center über neue Informationen benachrichtigt. Unterhalb der Schaltfläche Kommunikations-Center im Feld InfoCenter wird eine Sprechblase angezeigt.

Das Kommunikations-Center bietet die folgenden Arten von

Ankündigungen:

■ Autodesk-Kanäle: Support-Informationen, Produkt-Updates und andere Ankündigungen (z. B. Artikel und Tipps).

–  –  –

Sie können die in der Kommunikations-Center-Leiste angezeigten Elemente anpassen. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der InfoCenterEinstellungen auf Seite 18.

Kommunikations-Center - Online-Richtlinie

–  –  –



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 25 |


Similar works:

«Roles and Responsibilities of Federal Reserve Directors FEDERAL RESERVE SYSTEM PUBLICATION [official seal of the United States Federal Reserve System.] [image of Federal Reserve buildings.] Roles and Responsibilities o f Federal Reserve Directors Images of the Reserve Bank and Board of Governors buildings appear on the covers of this publication as follows (from left): front cover, San Francisco, Board of Governors, and New York; inside front cover, St. Louis, Boston, and Kansas City; inside...»

«THE EFFECT OF SITUATION ETHICS UPON MORAL VALUES by Bert Thompson, Ph.D. Copyright © Apologetics Press All rights reserved. This document may be printed or stored on computer media, on the condition that it will not be republished in print, on-line (including reposting on any personal Web sites, corporate Web sites, organizational Web sites, electronic bulletin boards, etc.), or on computer media, and will not be used for any commercial purposes. Further, it must be copied with source...»

«US commercial real estate indices: transaction-based and constant-liquidity indices Donald R Haurin Abstract This paper discusses commercial price indices, focusing on transaction-based indices. It discusses the problems created by using transactions as the basis for a price index and solutions to the problems. It also introduces a recently derived index that provides measures of the value of commercial property in an environment where “liquidity” is held constant. Various transaction-based...»

«05/2013 Stichprobe der Integrierten Arbeitsmarktbiografien Campus File 7508 (SIAB-CF 7508) Version 2 Aktualisierte Version vom 08.08.2013 Matthias Umkehrer, Daniel Werner Stichprobe der Integrierten Arbeitsmarktbiografien Campus File 7508 (SIAB-CF 7508) Matthias Umkehrer (IAB) Daniel Werner (IAB) Dokumentation: Version 2 (SIAB-CF_7508_v2_dok1) Datensatz: Version 2 (SIAB-CF_7508_v2) Die FDZ-Datenreporte beschreiben die Daten des FDZ im Detail. Diese Reihe hat somit eine doppelte Funktion: zum...»

«STATEMENT OF FRANK W. DEFFER ASSISTANT INSPECTOR GENERAL, INFORMATION TECHNOLOGY U.S. DEPARTMENT OF HOMELAND SECURITY BEFORE THE COMMITTEE ON HOMELAND SECURITY SUBCOMMITTEE ON INTELLIGENCE, INFORMATION SHARING AND TERRORISM RISK ASSESSMENT U.S. HOUSE OF REPRESENTATIVES SEPTEMBER 13, 2006 Mr. Chairman and Members of the Subcommittee: Thank you for the opportunity to discuss the work of the Office of Inspector General (OIG) relating to DHS’ system and approach for sharing counterterrorism,...»

«Pharmacologyonline 1: 901-908 (2010) David Okon Edem A TIHYPERLIPIDEMIC EFFECTS OF ETHA OLIC EXTRACTS OF ALLIGATOR PEAR SEED (PERSEA AMERICA A MILL) I ALLOXA -I DUCED DIABETIC RATS. DAVID OKO EDEM Department of Biochemistry, University of Uyo, P.M.B. 1017, Uyo Akwa Ibom State, igeria E-mail Address: doedem@yahoo.com Phone number: +234 0807 783 7175 Summary This study was designed to determine the effect of ethanolic extracts of alligator pear seed (Persea Americana) on serum lipid profile...»

«Student Responsibilities Students should strive to be considerate of others at all times. Below, you will find a guide for students regarding expected standards of behavior at our school. If these guidelines are violated, disciplinary penalties may be invoked. The penalties range from conferences for lesser offenses to suspensions or recommendations for expulsion for severe infractions. · Being insolent or disrespectful · Using vulgar or profane language/gestures · Inappropriate displays of...»

«SCHOLARLY PURSUITS: A GUIDE TO PROFESSIONAL DEVELOPMENT DURING THE GRADUATE YEARS Seventh Edition by Cynthia Verba A publication of the Graduate School of Arts and Sciences Harvard University SCHOLARLY PURSUITS: A GUIDE TO PROFESSIONAL DEVELOPMENT DURING THE GRADUATE YEARS SEVENTH EDITION WITH SAMPLE APPLICATION ESSAYS, FELLOWSHIP PROPOSALS, CURRICULUM VITAE AND COVER LETTERS FROM CANDIDATES IN THE GRADUATE SCHOOL OF ARTS AND SCIENCES OF HARVARD UNIVERSITY by Cynthia Verba A Publication of the...»

«Geography 387 – Fall 2011 Lab 8 Raster Spatial Analysis Lab 8: Raster Spatial Analysis 1.0 Overview In this laboratory exercise we will examine a spatial analysis problem and develop a GIS solution using the raster analytical capabilities of ArcGIS.2.0 Introduction The Scenario You have been hired in your first job as a GIS consultant. An executive from an energy supplier has presented you with an interesting problem. Her company would like to expand into the solar power market, but the...»

«HEBRON Second Annual CHRISTIAN ACADEMY Preparing students spiritually, academically, physically, and socially to become disciples of Jesus Christ. Miss Hebron Scholarship Pageant October 1, 2016 Registration Form Division [Grade day of pageant]: 3rd Grade – Petite Miss Hebron 8th Grade – Teen Miss Hebron   9th Grade – Miss Freshman Hebron 4th Grade – Little Miss Hebron   5th Grade – Young Jr. Miss Hebron 10th Grade Miss Sophomore Hebron   6th Grade – Young Miss...»

«The Big Book of Key Performance Indicators by Eric T. Peterson Book Two in the Web Analytics Demystified Series First Edition Published January 1, 2006 Copyright 2005 © Eric T. Peterson | All Rights Reserved For more information please visit http://www.webanalyticsdemystified.com The Big Book of Key Performance Indicators is dedicated to Chloe and Cooper. Forward Rarely do I see a client who doesn't have enough data, especially web data. It's widely available. Yet, people are overwhelmed with...»

«The Journal of the Alliance of Information and Referral Systems 55 Indexing Using Target Population Terms in the AIRS/INFO LINE Taxonomy Diane Gatto (United Way Services, Cleveland OH) and Cathleen Kelly (LIFE LINE, Rochester NY) One of the most frequent questions heard during Taxonomy training sessions concerns the use of the target terms. The authors systematically discuss issues and options that need to be considered when using target terms to index a resource database. Points covered...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.thesis.xlibx.info - Thesis, documentation, books

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.