WWW.THESIS.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Thesis, documentation, books
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 10 | 11 || 13 | 14 |   ...   | 25 |

«Benutzerhandbuch April 2011 ©2011 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts ...»

-- [ Page 12 ] --

170 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells Anzeigen und Verwenden der Räder Die standardmäßige Steuerung erfolgt durch Klicken auf ein Segment des Rads und Ziehen. Wenn ein Rad angezeigt wird, klicken Sie auf eines der Segmente und halten Sie die Taste des Zeigegeräts gedrückt, um das Navigationswerkzeug zu aktivieren. Zum Neuausrichten der aktuellen Ansicht ziehen. Wenn Sie die Taste wieder freigeben, kehren Sie zum Rad zurück.

Steuern der Darstellung von Rädern

Sie können bestimmen, wie die Räder angezeigt werden, indem Sie zwischen den verfügbaren Stilen umschalten oder die Größe und Opazität ändern. Die Räder sind in zwei verschiedenen Stilen verfügbar: groß und klein. Das große Rad ist größer als der Cursor. Auf den Segmenten werden Beschriftungen angezeigt. Das kleine Rad hat ungefähr dieselbe Größe wie der Cursor. Es werden keine Beschriftungen angezeigt.

–  –  –

Großes Voll-Navigationsrad Die Größe der Räder steuert, wie groß oder klein die Segmente und Beschriftungen auf dem Rad angezeigt werden. Das Opazitätsniveau steuert die Sichtbarkeit der im Modell hinter dem Rad liegenden Objekte.

Steuern der QuickInfos für Räder und der Kontextmeldungen für Werkzeuge QuickInfos werden für die einzelnen Schaltflächen auf einem Rad angezeigt, wenn Sie mit der Maus darauf zeigen. Die QuickInfos werden unter dem Rad angezeigt und geben an, welche Aktion ausgeführt wird, wenn Sie auf das Segment oder die Schaltfläche klicken.

Vergleichbar mit QuickInfos werden Kontextmeldungen und Zeigertext angezeigt, wenn Sie eines der Navigationswerkzeuge über ein Rad aufrufen.

Kontextmeldungen werden angezeigt, wenn ein Navigationswerkzeug aktiv ist. Sie enthalten grundlegende Anweisungen zum Einsatz des Werkzeugs.

Werkzeug-Zeigertext zeigt den Namen des aktiven Navigationswerkzeugs neben dem Mauszeiger an. Wenn Sie Kontextmeldungen und Zeigertext

–  –  –

Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ SteeringWheels Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ SteeringWheels

–  –  –

172 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells So aktivieren Sie QuickInfos für Räder 1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie SteeringWheel-Optionen.

3 Aktivieren Sie im Optioneneditor auf der Seite SteeringWheels unter dem Knoten Schnittstelle im Bereich Bildschirmmeldungen das Kontrollkästchen QuickInfo anzeigen.

QuickInfos werden für alle Segmente und Schaltflächen auf einem Rad angezeigt, wenn Sie den Cursor auf das Rad bewegen.

4 Klicken Sie auf OK.

So aktivieren Sie Kontextmeldungen für Räder

1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie SteeringWheel-Optionen.

3 Aktivieren Sie im Optioneneditor auf der Seite SteeringWheels unter dem Knoten Schnittstelle im Bereich Bildschirmmeldungen das Kontrollkästchen Kontextmeldungen anzeigen.

Meldungen werden angezeigt, wenn Sie die Navigationswerkzeuge verwenden.

4 Klicken Sie auf OK.

So aktivieren Sie Werkzeug-Zeigertext für Räder

1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie SteeringWheel-Optionen.

3 Aktivieren Sie im Optioneneditor auf der Seite SteeringWheels unter dem Knoten Schnittstelle im Bereich Bildschirmmeldungen das Kontrollkästchen Werkzeug-Cursor-Text anzeigen.

Der Name des aktiven Werkzeugs wird am Cursor angezeigt, wenn das Werkzeug genutzt wird.

4 Klicken Sie auf OK.

–  –  –

174 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells Rad schließen: Schließt das Rad.

■ Objektansichtsräder Mit den Objektansichtsrädern können Sie einzelne Objekte oder Merkmale in einem Modell anzeigen. Das große Objektansichtsrad ist für neue 3D-Anwender gedacht, während das kleine für fortgeschrittene Anwender geeignet ist.

Großes Objektansichtsrad Das große Objektansichtsrad ist in Segmente mit folgenden Optionen

unterteilt:

Mitte auf Seite 124. Gibt einen Punkt auf einem Modell an, der verwendet ■ wird, um den Mittelpunkt der aktuellen Ansicht anzupassen oder den für einige Navigationswerkzeuge verwendeten Zielpunkt zu ändern.

Zoom auf Seite 140. Passt die Vergrößerung der aktuellen Ansicht an.

■ Zurückspulen auf Seite 134. Stellt die letzte Ansicht wieder her. Sie ■ können in der Liste der Ansicht nach rück- oder vorwärts gehen, indem Sie links bzw. rechts klicken und ziehen.

Orbit auf Seite 129. Dreht die aktuelle Ansicht um einen fixierten ■ Drehpunkt in der Mitte der Ansicht.

Kleines Objektansichtsrad Das kleine Objektansichtsrad ist in Segmente mit folgenden Optionen

unterteilt:

Zoom (oberes Segment) auf Seite 140. Passt die Vergrößerung der ■ aktuellen Ansicht an.

Zurückspulen (rechtes Segment) auf Seite 134. Stellt die letzte Ansicht ■ wieder her. Sie können in der Liste der Ansicht nach rück- oder vorwärts gehen, indem Sie links bzw. rechts klicken und ziehen.

–  –  –

ANMERKUNG Wenn das kleine Rad angezeigt wird, können Sie die mittlere Maustaste gedrückt halten um zu pannen, mit der Radtaste vergrößern und verkleinern und bei gedrückter UMSCHALTTASTE die mittlere Maustaste gedrückt halten, um das Modell zu umkreisen.





–  –  –

Werkzeugkasten: Navigationsleiste ➤ SteeringWheels ➤ Kleines Objektansichtsrad Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ NavigationsräderKleines Objektansichtsrad Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Ansicht ➤ SteeringWheels ➤ Kleines Objektansichtsrad Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ Kleines Objektansichtsrad

–  –  –

Werkzeugkasten: Navigationsleiste ➤ SteeringWheels ➤ Einfaches Objektansichtsrad Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ NavigationsräderEinfaches Objektansichtsrad Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Ansicht ➤ SteeringWheels ➤ Objektansichtsrad Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ Objektansichtsrad 176 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells Gebäude-Navigationsräder Mit den Gebäude-Navigationsrädern (groß und klein), können Sie sich durch ein Modell (z. B. ein Gebäude, eine Fertigungsstraße, ein Schiff oder eine Ölplattform) bewegen. Außerdem können Sie sich durch und um ein Modell herum bewegen. Das große Gebäude-Navigationsrad ist für neue 3D-Anwender gedacht, während das kleine für fortgeschrittene Anwender geeignet ist.

Großes Gebäude-Navigationsrad Das große Gebäude-Navigationsrad ist in Segmente mit folgenden Optionen

unterteilt:

Vorwärts auf Seite 126. Passt den Abstand zwischen dem aktuellen ■ Ansichtspunkt und dem definierten Drehpunkt des Modells an. Durch einmaliges Klicken bewegen Sie sich bis zur halben Entfernung zum Objekt, auf das Sie geklickt haben.

Betrachten. Schwenkt die aktuelle Ansicht.

■ Zurückspulen. Stellt die letzte Ansicht wieder her. Sie können in der ■ Liste der Ansicht nach rück- oder vorwärts gehen, indem Sie links bzw.

rechts klicken und ziehen.

Nach oben/Nach unten. Verschiebt die aktuelle Ansicht eines Modells ■ entlang der Z-Achse des Modells.

Kleines Gebäude-Navigationsrad Das kleine Gebäude-Navigationsrad ist in Segmente mit folgenden Optionen

unterteilt:

2D-Navigation (oberes Segment)Simuliert das Durchlaufen eines ■ Modells.

Zurückspulen (rechtes Segment). Stellt die letzte Ansicht wieder her.

■ Sie können in der Liste der Ansicht nach rück- oder vorwärts gehen, indem Sie links bzw. rechts klicken und ziehen.

–  –  –

ANMERKUNG Wenn das kleine Rad angezeigt wird, können Sie die mittlere Maustaste gedrückt halten um zu pannen, mit der Radtaste vergrößern und verkleinern und bei gedrückter UMSCHALTTASTE die mittlere Maustaste gedrückt halten, um das Modell zu umkreisen.

–  –  –

Werkzeugkasten: Navigationsleiste ➤ SteeringWheels ➤ Kleines Gebäude-Navigationsrad Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ NavigationsräderKleines Gebäude-Navigationsrad Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Ansicht ➤ SteeringWheels ➤ Kleines Gebäude-Navigationsrad Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ Kleines Gebäude-Navigationsrad

–  –  –

Werkzeugkasten: Navigationsleiste ➤ SteeringWheels ➤ Einfaches Gebäude-Navigationsrad Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ NavigationsräderEinfaches Gebäude-Navigationsrad Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Ansicht ➤ SteeringWheels ➤ Gebäude-Navigationsrad Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ Gebäude-Navigationsrad 178 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells Voll-Navigationsräder Die Voll-Navigationsräder (groß und klein) beinhalten übliche 3D-Navigationswerkzeuge, die sowohl für die Ansicht eines Objekts als auch für die Gebäude-Navigation genutzt werden. Die großen und kleinen Voll-Navigationsräder sind für erfahrene 3D-Anwender gedacht.

ANMERKUNG Wenn ein Voll-Navigationsrad angezeigt wird, können Sie die mittlere Maustaste gedrückt halten um zu pannen, mit der Radtaste vergrößern und verkleinern und bei gedrückter UMSCHALTTASTE die mittlere Maustaste gedrückt halten, um das Modell zu umkreisen.

Großes Voll-Navigationsrad Das große Voll-Navigationsrad ist in Segmente mit folgenden Optionen

unterteilt:

Zoom. Passt die Vergrößerung der aktuellen Ansicht an.

■ Zurückspulen. Stellt die letzte Ansicht wieder her. Sie können in der ■ Liste der Ansicht nach rück- oder vorwärts gehen, indem Sie links bzw.

rechts klicken und ziehen.

Pan. Die aktuelle Ansicht wird mit der Pan-Funktion neu positioniert.

■ Orbit. Dreht die aktuelle Ansicht um einen festen Drehpunkt.

■ Mitte. Gibt einen Punkt auf einem Modell an, der verwendet wird, um ■ den Mittelpunkt der aktuellen Ansicht anzupassen oder den für einige Navigationswerkzeuge verwendeten Zielpunkt zu ändern.

2D-NavigationSimuliert das Durchlaufen eines Modells.

■ Betrachten. Schwenkt die aktuelle Ansicht.

■ Oben/untenVerschiebt die aktuelle Ansicht eines Modells entlang der ■ Z-Achse des Modells.

–  –  –

Werkzeugkasten: Navigationsleiste ➤ SteeringWheels ➤ Kleines Voll-Navigationsrad Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ NavigationsräderKleines Voll-Navigationsrad Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Ansicht ➤ SteeringWheels ➤ Kleines Voll-Navigationsrad Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ Kleines Voll-Navigationsrad 180 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells So wechseln Sie zum großen Voll-Navigationsrad Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie ■ Voll-Navigationsrad.

Werkzeugkasten: Navigationsleiste ➤ SteeringWheels ➤ Voll-Navigationsrad Multifunktionsleiste: Registerkarte Ansichtspunkt ➤ Gruppe Navigieren ➤ NavigationsräderVoll-Navigationsrad Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Ansicht ➤ SteeringWheels ➤ Voll-Navigationsrad Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Navigationsmodus ➤ Voll-Navigationsrad 2D-Navigationsrad Mit diesem Rad können Sie auf grundlegende 2D-Navigationswerkzeuge zugreifen. Es ist besonders hilfreich, wenn Sie ein Zeigegerät ohne Radtaste haben.

Das 2D-Navigationsrad ist in Segmente mit folgenden Optionen unterteilt:

■ Pan. Die aktuelle Ansicht wird mit der Pan-Funktion neu positioniert.

Zoom. Passt die Vergrößerung der aktuellen Ansicht an.

■ Zurückspulen. Stellt die letzte Ansicht wieder her. Sie können in der ■ Liste der Ansicht nach rück- oder vorwärts gehen, indem Sie links bzw.

rechts klicken und ziehen.

3Dconnexion-3D-Maus Eine 3Dconnexion-3D-Maus kann alternativ zu einer Maus zum Navigieren in der Szenenansicht verwendet werden.

Navigieren durch eine Szene | 181 Das Gerät hat eine druckempfindliche Controller-Kappe, die sich in alle Richtungen bewegen lässt. Drücken, ziehen, drehen oder kippen Sie die Kappe, um die aktuelle Ansicht zu verschieben, zu vergrößern und zu verkleinern und zu drehen. Die Navigationsgeschwindigkeit reagiert auf die Kraft, die auf das 3Dconnexion-Gerät ausgeübt wird. Sie können die Geräteeinstellungen mit der Systemsteuerung für das Gerät anpassen, welche vom Hersteller mit der Installation bereitgestellt wird.

Bei einer Ansichtsänderung bei der 3Dconnexion-3D-Maus wird das ViewCube-Werkzeug neu ausgerichtet, um die aktuelle Ansicht widerzuspiegeln.

Sie können das Verhalten der 3Dconnexion-3D-Maus über die Navigationsleiste ändern.

3Dconnexion-Optionen auf der Navigationsleiste

–  –  –

Wenn Sie die klassische Benutzeroberfläche verwenden, entspricht das Verhalten des 3Dconnexion-Geräts dem aktuell ausgewählten Navigationsleisten-Werkzeug auf Seite 119 oder Navigationsmodus auf Seite 143. Auf diese

–  –  –

Sie können mit den in einigen 3Dconnexion-3D-Maus-Modellen verfügbaren Schaltflächen auf verschiedene Ansichten (wie z. B. Oben, Vorne, Links, Rechts oder Start) zugreifen. Mit der Schaltfläche Konfigurations-Editor können Sie die Funktionsweise dieser Schaltflächen anpassen. Mit einem Klick auf eine beliebige Schaltfläche auf dem Gerät können Sie ■ Die Ansicht an den Umfang des Modells anpassen Dreht die Ansicht des Objekts um den Mittelpunkt der Szene und verkleinert die Ansicht, damit die Szene in das Ansichtsfenster passt.

Die aktuelle Ansicht in eine voreingestellte Ansicht ändern ■ Ändert die Ansicht des Objekts in eine voreingestellte Ansicht.

Die Wahlempfindlichkeit beibehalten Richtet das Modell basierend ■ auf der aktuellen Auswahl um einen bestimmten Drehpunkt herum aus.



Pages:     | 1 |   ...   | 10 | 11 || 13 | 14 |   ...   | 25 |


Similar works:

«The Hiring Manager’s Toolbox: 22 Surefire Interview Questions The Hiring Manager’s Toolbox: 22 Surefire Interview Questions Resumes and referrals can provide a great amount of valuable information about an applicant, but there is no substitute for meeting an individual in person. The interview process is your time to really get to know a candidate. Asking the right questions throughout the interview will give you a better sense of an individual's work experience and skill set, as well as...»

«[Type text] PROJECT DETAILING CIRCULAR Operations Division Land Development Project No. Date: _ FROM: Development Services Project Manager TO: Senior Operations Engineer – Operations Division Rqd. Not Rqd. Key plan(s) (including off-site extensions). PRV designs. Non-typical road cross-sections. Specific letters and plans describing any special issues (such as a design proposal outside the Design Criteria) signed and sealed by the Engineer-ofRecord. Other: _ PROJECT DETAILS: Consultant...»

«Best Practices for Managing and Monitoring SAS® Data Management Solutions PA-04 Gregory S. Nelson President and CEO ThotWave Technologies, Chapel Hill, North Carolina Abstract INTRODUCTION UNDERSTANDING SAS DATA INTEGRATION SYSTEMS ADMINISTRATION ACTIVITIES SYSTEM MONITORING Audit and Performance Measurement MONITORING JOBS METADATA MANAGEMENT CHANGE MANAGEMENT AND VERSION CONTROL Change management Version Control JOB CONTROL AND SCHEDULING SECURITY SUMMARY REFERENCES AND RECOMMENDED READING...»

«CA ANTHROPOLOGY OF/IN CIRCULATION: The Future of Open Access and Scholarly Societies CHRISTOPHER M. KELTY Rice University MICHAEL M. J. FISCHER Massachusetts Institute of Technology ALEX “REX” GOLUB University of Hawai’i at Manoa JASON BAIRD JACKSON Indiana University KIMBERLY CHRISTEN Washington State University MICHAEL F. BROWN Williams College TOM BOELLSTORFF University of California–Irvine Presented here is a conversation among anthropologists whose research and experience have...»

«WHEN WAS ANCIENT JERUSALEM DESTROYED?” A critique of the two-part article published in the public editions of The Watchtower of October 1, 2011, Part One, pages 26-31 and The Watchtower of November 1, 2011, Part Two, pages 22-28. PART ONE © Carl Olof Jonsson, Göteborg, Sweden, 2011 CONTENTS An introductory background overview REVIEW OF “WHEN WAS ANCIENT JERUSALEM DESTROYED?” PART ONE “Seventy Years”for Whom?...4 When did “the Seventy Years” Start?...7 When did “the Seventy...»

«”FRIENDLY” COMPLAINING BEHAVIORS: TOWARD A RELATIONAL APPROACH Isabelle Prim-Allaz, Bernard Pras To cite this version: Isabelle Prim-Allaz, Bernard Pras. ”FRIENDLY” COMPLAINING BEHAVIORS: TOWARD A RELATIONAL APPROACH. Journal of Market-Focused Management, Springer Verlag (Germany), 1999, 3 (3-4), pp.333-352. halshs-00470640 HAL Id: halshs-00470640 https://halshs.archives-ouvertes.fr/halshs-00470640 Submitted on 7 Apr 2010 HAL is a multi-disciplinary open access L’archive ouverte...»

«c Ireland says No (again): the 12 June 2008 Referendum on the Lisbon Treaty 1 BY JOHN O’BRENNAN ABSTRACT This article analyzes the significance of the 12 June 2008 Lisbon Treaty referendum in the Republic of Ireland. This was the third such referendum on Europe held in Ireland since the millennium, and the second referendum in three to result in a rejection of an EU Treaty following the failed Nice poll in 2001. Assessing both the campaign itself and the reasons for the No vote, the article...»

«TITLE OF PRESENTATION: INFRASTRUCTURE DATA MANAGEMENT WITH INFORMATION COMMUNICATION TECHNOLOGY AND GEOGRAPHIC INFORMATION SYSTEM. Okoye Felix Uzo American Society Of Civil Engineers, Nigerian International Section ( ASCE-NIG) ABSTRACT: Information Communications Technology (ICT) actually plays one of the major roles in Sustainable Infrastructure globally. We are currently living in the ICT driven economy where the efficiency of every sector largely depends on the extent of technology adoption....»

«The Commission on the Intelligence Capabilities of the United States Regarding Weapons of Mass Destruction Report to the President of the United States March 31, 2005 Commission on the Intelligence Capabilities of the United States Regarding Weapons of Mass Destruction WASHINGTON, D.C. 20503 March 31,2005 Mr. President: With this letter, we transmit the report of the Commission on the Intelligence Capabilities of the United States Regarding Weapons of Mass Destruction. Our unanimous report is...»

«Rechtsanwalt Prof. Dr. Burghard Piltz, Gütersloh Neue Entwicklungen im UN-Kaufrecht Zum 1.6.2009 haben 74 Staaten das UN-Kaufrecht ratifiziert. Aus der Sicht der europäischen Vertragsstaaten gilt das UNKaufrecht praktisch für alle Exportgeschäfte und für etwa 80% der Importe. Der deutsche Rechtsanwender sollte zudem wissen, dass das UN-Kaufrecht im Vergleich zu dem deutschen Kaufrecht des BGB/HGB attraktive Gestaltungsvarianten sowohl für den Exporteur wie auch für den Importeur...»

«Viewpoint 48 A new era of accommodation for the Third Age: Constructing excellence The construction industry is embracing emerging trends in building for older people, with a focus on flexibility and affordability. This article by Denise Chevin first appeared in Construction Manager on 4 July 2013. It is reproduced with kind permission for the Housing Learning and Improvement Network September 2013 © Housing Learning & Improvement Network www.housinglin.org.uk Constructing excellence Forget...»

«Gypsy/Travellers and the Scottish Planning System A Guide for Local Authorities #2 in a series of 5 Gypsy/Travellers and the Planning System 2015 This guide forms part of a series of five on Gypsy/Travellers and the Scottish planning system, as listed below: #1 Gypsy/Travellers and the Scottish Planning System A Guide for Gypsy/Travellers #2 Gypsy/Travellers and the Scottish Planning System A Guide for Local Authorities #3 Gypsy/Travellers and the Scottish Planning System A Guide for Elected...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.thesis.xlibx.info - Thesis, documentation, books

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.