WWW.THESIS.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Thesis, documentation, books
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 16 | 17 || 19 | 20 |   ...   | 25 |

«Benutzerhandbuch April 2011 ©2011 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts ...»

-- [ Page 18 ] --

Ist die Verknüpfungsanzeige aktiviert, stehen Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten offen, um das Überladen des Bildsschirms zu vermeiden: Sie können die Anzahl der in der Szenenansicht angezeigten Verknüpfungen beschränken, überlagernde Symbole verdecken oder das Ausschlussverfahren

–  –  –

258 | Kapitel 7 Überprüfen des Modells 4 Klicken Sie auf OK.

So vermeiden Sie einen überladenen Bildschirm ➤ Optionen.

1 Klicken Sie auf die Anwendungsschaltfläche 2 Erweitern Sie im Optioneneditor den Knoten Schnittstelle, und klicken Sie auf Verknüpfungen.

3 Geben Sie auf der Seite Verknüpfungen im Feld Max. Symbole die gewünschte Höchstanzahl von Verknüpfungen ein. Vorgabemäßig sind 25 Verknüpfungen sichtbar.

4 Um Verknüpfungen ausblenden, die sich in der Szenenansicht überschneiden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kollidierende Symbole ausblenden.

5 Geben Sie im Feld Entnahmeradius den gewünschten Wert ein. Damit werden nur Verknüpfungen innerhalb eines bestimmten Umkreises der Kamera in der Szenenansicht angezeigt. Der Vorgabewert 0 bedeutet, dass alle Verknüpfungen sichtbar sind.

6 Klicken Sie auf OK.

So blenden Sie Verknüpfungen ohne Kommentare aus

➤ Optionen.

1 Klicken Sie auf die Anwendungsschaltfläche 2 Erweitern Sie im Optioneneditor die Knoten Schnittstelle und Verknüpfungen, und klicken Sie auf Standardkategorien.

3 Aktivieren Sie auf der Seite Standardkategorien das Kontrollkästchen Symbole ohne Kommentar verdecken für die gewünschten Verknüpfungskategorien.

Vorgabemäßig werden auch Verknüpfungen ohne Kommentar angezeigt.

4 Klicken Sie auf OK.

Anpassen von Verknüpfungen Sie können die Darstellung von Verknüpfungen in Autodesk Navisworks Ihren Vorstellungen entsprechend anpassen. Besonders hervorzuheben gilt in diesem Zusammenhang, dass Sie sie in 3D darstellen und Führungslinien (Pfeile) hinzufügen können, die auf den Verbindungspunkt der Elemente verweisen.

–  –  –

So stellen Sie Verknüpfungen im 3D-Modus dar Anmerkung: In 3D können Verknüpfungen bei der Navigation von anderen Objekten in der Szene verdeckt werden.

–  –  –

Der folgenden Tabelle können Sie die Symbole entnehmen, die zur Darstellung der verschiedenen Verknüpfungskategorien in der Szenenansicht zum Einsatz kommen.

–  –  –

Suchen und Folgen von Verknüpfungen Verknüpfungen sind äußerst nützliche Überprüfungswerkzeuge, die Ihnen ermöglichen, über die grafische Benutzeroberfläche von Autodesk Navisworks auf nicht-grafische Daten zuzugreifen.

Verknüpfungen, die aus nativen CAD-Dateien konvertiert oder durch Benutzer von Autodesk Navisworks hinzugefügt wurden, werden als Objekteigenschaften behandelt. Das bedeutet, dass sie im Fenster Eigenschaften angezeigt werden.

–  –  –

1 Vergewissern Sie sich, dass Verknüpfungen aktiviert sind. Ist dies nicht der Fall, wählen Sie Registerkarte Start Gruppe

–  –  –

Zurücksetzen von Verknüpfungen Sie können alle Verknüpfungen eines Objekts wieder in den Zustand zurückversetzen, in dem sie aus den ursprünglichen CAD-Dateien übernommen wurden. Dasselbe gilt auch für alle Verknüpfungen in der Szene.

262 | Kapitel 7 Überprüfen des Modells So setzen Sie alle Verknüpfungen eines Objekts zurück Achtung: Durch das Zurücksetzen der Verknüpfungen eines Objekts entfernen Sie auch alle manuell von Autodesk Navisworks-Benutzern hinzugefügten Verknüpfungen. Wenn Sie die Verknüpfungen unbeabsichtigt entfernt haben, können Sie den Vorgang über die Schaltfläche Rückgängig im Schnellzugriff-Werkzeugkasten rückgängig machen.

1 Wählen Sie in der Szenenansicht die Objekte mit den Verknüpfungen aus, die wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden sollen.

2 Klicken Sie auf Registerkarte Elementwerkzeuge Gruppe

–  –  –

So setzen Sie alle Verknüpfungen in einer Szene zurück Achtung: Durch Zurücksetzen von Verknüpfungen in einer Szene entfernen Sie auch alle manuell von Autodesk Navisworks-Benutzern hinzugefügten Verknüpfungen. Wenn Sie die Verknüpfungen unbeabsichtigt entfernt haben, können Sie den Vorgang über die Schaltfläche Rückgängig im Schnellzugriff-Werkzeugkasten rückgängig machen.

■ Wählen Sie Registerkarte Start Gruppe ➤ Projekt Dropdown-Liste ➤ Alle zurücksetzen ➤ Verknüpfungen.

Schnelleigenschaften Die Anzeige von Schnelleigenschaften in der Szenenansicht kann aktiviert und deaktiviert werden. Autodesk Navisworks speichert die ausgewählte Sichtbarkeitseinstellung zwischen Sitzungen.

Sind Schnelleigenschaften aktiviert, können Sie Eigenschaftsinformationen in einem Fenster im Stil von QuickInfos anzeigen, wenn Sie den Mauszeiger auf Objekte in der Szenenansicht bewegen. Dazu brauchen Sie die Objekte nicht auszuwählen. Die Schnelleigenschaften-QuickInfo wird nach wenigen Sekunden wieder ausgeblendet.

–  –  –

ANMERKUNG Wenn Sie mit der Maus auf ein Objekt zeigen, in dem die angeforderte Eigenschaft nicht enthalten ist, sucht Autodesk Navisworks in der Auswahlstruktur nach einem übergeordneten Objekt, das diese Informationen enthält, und zeigt stattdessen diese an. Auf diese Weise bieten Ihnen Schnelleigenschaften die höchstmögliche Anzahl nützlicher Informationen.





So aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Anzeige von Schnelleigenschaften

–  –  –

Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Extras ➤ Schnelleigenschaften So fügen Sie eine Definition für Schnelleigenschaften hinzu

–  –  –

264 | Kapitel 7 Überprüfen des Modells 2 Erweitern Sie im Optioneneditor die Knoten Schnittstelle und Schnelleigenschaften, und klicken Sie auf Definitionen.

3 Klicken Sie auf der Seite Definitionen auf Rasteransicht, um die Definitionen für Schnelleigenschaften in Tabellenform anzuzeigen.

4 Klicken Sie auf Element hinzufügen. Am Anfang der Tabelle wird eine neue Zeile eingefügt.

5 Klicken Sie auf die Spalte Kategorie, und wählen Sie aus der Dropdown-Liste die gewünschte Eigenschaftskategorie, beispielsweise "Element". Die verfügbaren Optionen hängen von den Eigenschaftskategorien in Ihrem Modell ab.

6 Wählen Sie in der Spalte Eigenschaft aus der Dropdown-Liste die gewünschte Eigenschaft, beispielsweise "Material". Die verfügbaren Optionen hängen von der ausgewählten Eigenschaftskategorie ab.

7 Klicken Sie auf OK.

ANMERKUNG Sie können Ihren Schnelleigenschaften beliebig viele Definitionen hinzufügen.

So löschen Sie eine Definition für Schnelleigenschaften

–  –  –

3 Klicken Sie auf der Seite Definitionen auf Rasteransicht, um die Definitionen für Schnelleigenschaften in Tabellenform anzuzeigen.

4 Klicken Sie auf Kategorie oder Eigenschaften, je nachdem, welche Definition gelöscht werden soll.

–  –  –

266 | Kapitel 7 Überprüfen des Modells Verwenden von Ansichtspunkten Ansichtspunkte sind Schnappschüsse des Modells, wie es in der Szenenansicht dargestellt ist. Ansichtspunkte können eine Reihe von Kommentaren und Redlining-Beschriftungen umfassen, welche ihnen zuvor hinzugefügt wurden. Sie können in Autodesk Navisworks keine Ansichtspunkte erstellen, Sie können jedoch alle im Modell gespeicherten Ansichtspunkte und Ansichtspunktanimationen verwenden. Eine Ansichtspunktanimation enthält normalerweise Benutzerbewegungen im Modell und Ansichten des Modells.

Ändern von Ansichtspunkten Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte Das Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte ist ein fixierbares Fenster, mit dem Sie zu voreingestellten Ansichtspunkten springen können, ohne jedes Mal zum jeweiligen Element navigieren zu müssen.

Ansichtspunktanimationen werden außerdem mit den Ansichtspunkten gespeichert, da sie nur aus einer einfachen Liste von Ansichtspunkten bestehen, die als Schlüsselbilder behandelt werden.

Die folgenden Symbole werden verwendet:

kennzeichnet einen Ordner mit verschiedenen anderen Elementen (einschließlich anderen Ordnern).

steht für einen im orthogonalen Modus gespeicherten Ansichtspunkt.

stellt einen im Perspektivmodus gespeicherten Ansichtspunkt dar.

kennzeichnet einen Ansichtspunktanimationsclip.

steht für einen in einen Ansichtspunktanimationsclip eingefügten Schnitt.

268 | Kapitel 8 Verwenden von Ansichtspunkten Um mehrere Ansichtspunkte auszuwählen, halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken mit der linken Maustaste oder klicken bei gedrückter UMSCHALTTASTE mit der linken Maustaste auf das erste und dann auf das letzte Element.

Sie können Ansichtspunkte im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte umherziehen, jedoch keine Änderungen speichern.

Dieses Fenster enthält keine Schaltflächen. Befehle werden über Kontextmenüs aufgerufen.

So aktivieren oder deaktivieren Sie das Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte Klicken Sie auf Registerkarte Ansichtspunkt Gruppe ➤ Speichern, ■ laden und wiedergeben Werkzeug-Starter ➤ Gespeicherte Ansichtspunkte.

Menü: Klassische Benutzeroberfläche:

Ansicht ➤ Steuerleisten ➤ Gespeicherte Ansichtspunkte Befehlseingabe: STRG + F11 Abhängig von dem Element, auf das Sie im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte klicken, unterscheidet sich das angezeigte Kontextmenü.

Alle Kontextmenüs enthalten die Option Sortieren, mit der die Fensterinhalte (einschließlich der Ordner und deren Inhalte) alphabetisch sortiert werden können.

WICHTIG Keine der von Ihnen vorgenommenen Änderungen kann gespeichert werden. Sie gelten nur für die Dauer Ihrer Autodesk Navisworks-Sitzung.

Leerer Bereich Sortieren: Sortiert die Inhalte des Fensters Gespeicherte Ansichtspunkte alphabetisch.

Hilfe Öffnet das Hilfesystem.

Gespeicherter Ansichtspunkt Kopie hinzufügen Erstellt eine Kopie des ausgewählten Ansichtspunkts im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte. Die Kopie erhält den gleichen Namen wie der ausgewählte Ansichtspunkt, wobei allerdings die Versionsnummer in Klammern angefügt wird. Beispiele: Ansicht1(1), Ansicht1(2) usw.

Ändern von Ansichtspunkten | 269 Bearbeiten Öffnet das Dialogfeld Ansichtspunkt bearbeiten und ermöglicht Ihnen, die Attribute des Ansichtspunkts manuell zu bearbeiten.

Aktualisieren Passt den ausgewählten Ansichtspunkt an den aktuellen Ansichtspunkt in der Szenenansicht an.

Transformieren Öffnet das Dialogfeld Transformieren. Ermöglicht das Transformieren der Kameraposition. Diese Option ist in einem 2D-Arbeitsbereich nicht verfügbar.

Löschen Löscht den ausgewählten Ansichtspunkt im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte.

Umbenennen Ermöglicht das Umbenennen des ausgewählten Ansichtspunkts.

Namen kopieren Kopiert den Namen des ausgewählten Ansichtspunkts in den Zwischenspeicher.

Sortieren: Sortiert die Inhalte des Fensters Gespeicherte Ansichtspunkte alphabetisch.

Hilfe Öffnet das Hilfesystem.

Ansichtspunktanimation

Kopie hinzufügen Erstellt eine Kopie der ausgewählten Ansichtspunktanimation im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte. Die Kopie erhält den gleichen Namen wie die ausgewählte Ansichtspunktanimation, wobei allerdings die Versionsnummer in Klammern angefügt wird. Beispiele: Ansicht1(1), Ansicht1(2) usw.

Bearbeiten Öffnet das Dialogfeld Animation bearbeiten, in dem Sie die Dauer der ausgewählten Ansichtspunktanimation, den Glättungstyp und das Schleifenverhalten festlegen können.

ANMERKUNG Klicken Sie über einem Animationsschlüsselbild auf Bearbeiten, wird das Dialogfeld Ansichtspunkt bearbeiten geöffnet. Klicken Sie über einem Animationsschnitt auf Bearbeiten, wird das Dialogfeld Animationsschnitt bearbeiten geöffnet.

Aktualisieren Aktualisiert alle Schlüsselbilder in der Ansichtspunktanimation mit dem aktuellen Renderstil, der Beleuchtung und dem Navigationswerkzeug oder -modus.

ANMERKUNG Klicken Sie über einem einzelnen Schlüsselbild auf Aktualisieren, wird nur dieses Bild mit den derzeitigen Modi aktualisiert.

270 | Kapitel 8 Verwenden von Ansichtspunkten Transformieren Öffnet das Dialogfeld Transformieren. Ermöglicht das Transformieren der Kameraposition. Diese Option ist in einem 2D-Arbeitsbereich nicht verfügbar.

Löschen Löscht die ausgewählten Ansichtspunktanimationen im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte.

ANMERKUNG Klicken Sie über einem Schlüsselbild oder einem Schnitt auf Löschen, wird das Schlüsselbild oder der Schnitt in der Ansichtspunktanimation gelöscht.

Umbenennen Ermöglicht das Umbenennen der ausgewählten Ansichtspunktanimation, des Schlüsselbilds oder Schnitts.

Namen kopieren Kopiert den Namen der ausgewählten Ansichtspunktanimation, des Schlüsselbilds oder des Schnitts in die Zwischenablage.

Sortieren: Sortiert die Inhalte des Fensters Gespeicherte Ansichtspunkte alphabetisch.

Hilfe Öffnet das Hilfesystem.

Ordner

Kopie hinzufügen Erstellt eine Kopie des ausgewählten Ordners im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte. Die Kopie erhält den gleichen Namen wie der ausgewählte Ordner, wobei allerdings die Versionsnummer in Klammern angefügt wird. Zum Beispiel Ordner1(1), Ordner1(2) und so weiter.

Aktualisieren Aktualisiert alle Ansichtspunkte im Ordner mit dem aktuellen Renderstil, der Beleuchtung und dem Navigationswerkzeug oder -modus.

Durch Auswahl von Aktualisieren für einen einzelnen Ansichtspunkt wird nur dieser Ansichtspunkt mit den derzeitigen Modi aktualisiert.

Transformieren Öffnet das Dialogfeld Transformieren. Ermöglicht das Transformieren der Kameraposition. Diese Option ist in einem 2D-Arbeitsbereich nicht verfügbar.

Löschen Entfernt den ausgewählten Ordner und dessen Inhalte aus dem Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte.

Umbenennen Ermöglicht das Umbenennen des ausgewählten Ordners.

Namen kopieren Kopiert den Namen des ausgewählten Ordners in die Zwischenablage.

Sortieren: Sortiert die Inhalte des Fensters Gespeicherte Ansichtspunkte alphabetisch.

Ändern von Ansichtspunkten | 271 Hilfe Öffnet das Hilfesystem.



Pages:     | 1 |   ...   | 16 | 17 || 19 | 20 |   ...   | 25 |


Similar works:

«Livescribe™ Desktop for Windows User Guide VERSION 2.3.3 Copyright and Trademark Copyright and Trademark LIVESCRIBE, PULSE, ECHO, and PAPER REPLAY are trademarks or registered trademarks of Livescribe Inc. Anoto is a trademark of Anoto Group AB. All other brand and product names are trademarks of their respective owners. Copyright © 2007-2010 Livescribe Inc. All rights reserved. Software Downloads Available To download Livescribe™ Desktop software, go to www.livescribe.com/install....»

«Jan van der Borg and Erwin van Tuijl Upgrading of Symbolic and Synthetic Knowledge Bases: Analysis of the Architecture, Engineering and Construction Industry and the Automotive Industry in China ISSN: 1827/3580 No. 25/WP/2011 Working Papers Depa rtme nt o f Ec o no mics Ca’ Fos ca ri U nive rs it y o f V e nic e No. 25/WP/2011 ISSN 1827-336X Upgrading of Symbol ic and Synthetic Knowledge Bases: Analys is of the Architecture, Engineering and Construction industry and the Automotive I ndustry...»

«Curb Radius and Injury Severity at Intersections Requested by Beth Thomas, Caltrans District 4 Prepared by Kendra K. Levine, Institute of Transportation Studies Library, UC Berkeley February 17, 2012 Abstract: The link between curb radius and injuries at intersections is a topic of greater interest as agencies seek to provide safe facilities for pedestrians and bicyclists while also accommodating large vehicle traffic, including trucks and buses. Factors to consider include the geometry and...»

«VEHICLE CRASHWORTHINESS AND OCCUPANT PROTECTION Paul Du Bois Clifford C. Chou Bahig B. Fileta Tawfik B. Khalil Albert I. King Hikmat F. Mahmood Harold J. Mertz Jac Wismans Editors: Priya Prasad Jamel E. Belwafa Sponsored by: Automotive Applications Committee American Iron and Steel Institute Southfield, Michigan Disclaimer The opinions included in this publication are those of the individual authors and in no way represent endorsement of the Editors or American Iron and Steel Institute (AISI)...»

«BOARD OF GOVERNORS DF THE F E D E R A L RESERVE SYSTEM W A S H I N G T O N, 0. C. 2 0 5 S I A D D R E S S OFFICIAL C O R R E S P O N D E N C E TO THE BOARD July 9, 2013 Vijay K. Suchdev, Esq. Senior Managing Counsel Bank of New York Mellon Legal Global Markets One Wall Street New York, New York 10286 Subject: Request for a transition period under section 716(f) of the Dodd-Frank Act Dear Mr. Suchdev: This responds to the request filed by Bank of New York Mellon (BNY Mellon) for a transition...»

«Federal Tax Administration Guidance on the Agreements on Cooperation in the Area of Taxation with Other States and the Federal International Withholding Tax Act (IWTA) (Levying of final withholding tax and voluntary disclosure) Version 5.3.2013 This text is published in draft form. The aim is to meet the needs of the general public and paying agents for information. © FTA 2013 1/148 Contents Abbreviations 1 Introduction 1.1 Purpose 1.2 Scope of application: subject matter 1.3 Geographical...»

«Data Collection Devices Using Calculator-Based Laboratory Technology: Insights from Research Presented at ICTMT4 Plymouth, England 13 August 1999 Douglas A. Lapp, Ph.D. Department of Mathematics Central Michigan University douglas.a.lapp@cmich.edu Running head: Data Collection Devices Data Collection Devices Using Calculator-Based Laboratory Technology: Insights from Research The Curriculum and Evaluation Standards for School Mathematics (NCTM, 1989) call for the use of technology in the...»

«Feasibility of School District Services Consolidation Feasibility of School District Services Consolidation Evaluation Report February 2009 Office of Performance Evaluations Idaho Legislature Report 09-04 Office of Performance Evaluations Created in 1994, the legislative Office of Performance Evaluations operates under the authority of Idaho Code § 67-457 through 67-464. Its mission is to promote confidence and accountability in state government through professional and independent assessment...»

«Universal Social Charge Frequently Asked Questions 28 June 2016 These FAQs have been updated on 28 June 2016. The changes from the previous version (published on 15 April 2016) are listed hereunder. Revised FAQs FAQ Subject Change The ‘Note’ has been updated: How are employers to treat payments arising in  ‘Pay Frequency’ has been week 53 for USC purposes – given the particular changed to ‘Pay Date’ arrangements set out in the Employment  Exceptions to the rule re not...»

«O.J. Simpson Facts & Fictions: New Rituals in the Construction of Reality Darnell Hunt University of Southern California Department of Sociology (213) 740-3545 dhunt@mizar.usc.edu Southern California Studies Center University of Southern California Chapter 1: O.J. and Ritual News reading, and writing, is a ritual act and moreover a dramatic one. What is arrayed before the reader is not pure information but a portrayal of contending forces in the world (Carey 1975, p. 8). During the early...»

«KENYA th 350 Fifth Ave 34 Floor New York, N.Y. 10118-3299 http://www.hrw.org Vol. 14, No. 10 (A) – December 2002 (212) 290-4700 KENYA’S UNFINISHED DEMOCRACY: A Human Rights Agenda for the New Government  1630 Connecticut Ave, N.W., Suite 500 2nd Floor, 2-12 Pentonville Road 15 Rue Van Campenhout Washington, DC 20009 1000 Brussels, Belgium London N1 9HF, UK TEL (202) 612-4321 TEL (32 2) 732-2009 TEL: (44 20) 7713 1995 FAX (202) 612-4333 FAX (32 2) 732-0471 FAX: (44 20) 7713 1800 E-mail:...»

«The U.S. Combat Aircraft Industry 1909-2000 Structure Competition Innovation Mark Lorell Prepared for the Office of the Secretary of Defense R NATIONAL DEFENSE RESEARCH INSTITUTE Approved for public release; distribution unlimited The research described in this report was sponsored by the Office of the Secretary of Defense (OSD). The research was conducted in RAND’s National Defense Research Institute, a federally funded research and development center supported by the OSD, the Joint Staff,...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.thesis.xlibx.info - Thesis, documentation, books

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.