WWW.THESIS.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Thesis, documentation, books
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 17 | 18 || 20 | 21 |   ...   | 25 |

«Benutzerhandbuch April 2011 ©2011 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts ...»

-- [ Page 19 ] --

Erneutes Aufrufen von Ansichtspunkten Sie können alle gespeicherten Ansichtspunkte erneut aufrufen. Beim erneuten Aufrufen von Ansichtspunkten wird der während der Ansichtspunkterstellung aktive Navigationsmodus wieder aktiviert. Das Redlining und die Kommentare des Ansichtspunkts werden ebenfalls wiederhergestellt.

So rufen Sie einen Ansichtspunkt über das Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte erneut auf

–  –  –

1 Klicken Sie auf Registerkarte Ansichtspunkt Gruppe ➤ Speichern, laden und wiedergeben Dropdown-Liste ➤ Aktueller Ansichtspunkt ➤ Gespeicherte Ansichtspunkte verwalten.

272 | Kapitel 8 Verwenden von Ansichtspunkten Dies öffnet das Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte und macht es zum aktiven Fenster.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte, und wählen Sie Neuer Ordner.

3 Geben Sie einen neuen Namen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

4 Ziehen Sie die benötigten Ansichtspunkte in den neuen Ordner.

Bearbeiten von Ansichtspunkten Je nachdem, ob Sie in einem 2D- oder 3D-Arbeitsbereich arbeiten, können Sie alle oder einige der folgenden Ansichtspunktattribute bearbeiten, einschließlich Kameraposition, Blickfeld, Geschwindigkeit der Bewegung und gespeicherte Attribute. Alle Werte werden in Anzeigeeinheiten auf Seite 102 gemessen.

TIPP Klicken Sie auf die Registerkarte Ansichtspunkt und auf die Einblendleiste der Gruppe Navigieren, um die lineare und die Winkelgeschwindigkeit der Bewegungen für Ihren aktuellen Ansichtspunkt in einem 3D-Arbeitsbereich schnell anzupassen.

–  –  –

1 Klicken Sie auf Registerkarte Ansichtspunkt Gruppe ➤ Speichern, laden und wiedergeben ➤ Aktuellen Ansichtspunkt bearbeiten

–  –  –

274 | Kapitel 8 Verwenden von Ansichtspunkten So bearbeiten Sie einen Ansichtspunkt 1 Klicken Sie auf Registerkarte Ansichtspunkt Gruppe ➤ Speichern, laden und wiedergeben Dropdown-Liste ➤ Aktueller Ansichtspunkt ➤ Gespeicherte Ansichtspunkte verwalten.

2 Klicken Sie im Fenster Gespeicherte Ansichtspunkte mit der rechten Maustaste auf den Ansichtspunkt, den Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.

3 Verwenden Sie das DialogfeldAnsichtspunkt bearbeiten auf Seite 307, um die Attribute des Ansichtspunkts anzupassen.

4 Klicken Sie auf OK.

–  –  –

276 | Kapitel 8 Verwenden von Ansichtspunkten Wiedergeben von Animationen

In Autodesk Navisworks gibt es zwei Arten von Animationen:

Ansichtspunktanimationen und Objektanimationen.

Eine Ansichtspunktanimation enthält zuvor aufgezeichnete Benutzer- und Kamerabewegungen im Modell. Eine Objektanimation enthält zuvor aufgezeichnete Objektbewegungen im Modell. In Autodesk Navisworks können keine Animationen aufgezeichnet werden, es können jedoch mit dem Modell gespeicherte Animationen wiedergegeben werden. Sind Animationsskripte vorhanden, können Sie diese aktivieren und mit animierten Objekten interagieren.

Wiedergabe von Animationen und Skripten Sie können sowohl zuvor aufgezeichnete Objektanimationen als auch Ansichtspunktanimationen in der Szenenansicht wiedergeben.

Die Ansichtspunktanimationen werden in Echtzeit wiedergegeben. Dies bedeutet, dass die Autodesk Navisworks-Engine versucht, die garantierte Bildfrequenz aufrecht zu erhalten, sodass es, wie bei der Echtzeitnavigation, zu Ausschlusselementen kommen kann.

–  –  –

278 | Kapitel 9 Wiedergeben von Animationen Dropdown-Liste ➤ Fenster ➤ Gespeicherte Ansichtspunkte) bei der Wiedergabe der Animation hervorgehoben ist. Klicken Sie auf ein beliebiges Bild, um die Kamera zu diesem Zeitpunkt in der Ansichtspunktanimation zu versetzen und die Wiedergabe von dort aus fortzusetzen.

So aktivieren Sie Animationsskripte Klicken Sie auf Registerkarte Animation Gruppe ➤ Skripte ➤ Skripte ■ aktivieren.

Sie können nun mit Ihrem Modell interagieren. Wenn beispielsweise ein Skript zum Öffnen einer Tür beim Drücken einer bestimmten Taste der Tastatur vorhanden ist, führt das Drücken dieser Taste dazu, dass die Tür geöffnet wird.

–  –  –

Mit Autodesk Navisworks Freedom 2012 können mehrere Benutzer an einer einzigen Entwurfsprüfungssitzung im LAN (Local Area Network) teilnehmen.

Das Werkzeug für Zusammenarbeit weist zwei beachtenswerte Einschränkungen auf.

Eine Kollaboration zwischen verschiedenen Versionen von Autodesk Navisworks wird ■ nicht unterstützt.

Diese Funktion steht ausschließlich Windows XP-Benutzern zur Verfügung, da sie die ■ gemeinsam genutzten Programmfunktionen von Windows NetMeeting verwendet, welches in den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 nicht zur Verfügung steht.

Gruppe Kollaborieren Die zum Ausführen von Kollaborationssitzungen erforderlichen Kollaborationswerkzeuge finden Sie unter Registerkarte Überprüfung Gruppe ➤ Kollaborieren.

Vorgabemäßig wird die Gruppe Kollaborieren nicht angezeigt. Um sie anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte Überprüfung, und wählen Sie dann im Kontextmenü die Option Gruppen anzeigen ➤ Kollaborieren.

Kollaborationssitzung Alle Teilnehmer müssen in einem freigegebenen Verzeichnis Zugriff auf eine NWF- oder NWD-Datei von Autodesk Navisworks haben. Einer der Teilnehmer ist der 'Gastgeber' der Konferenz und lädt die anderen zur Teilnahme an der Konferenz ein. Jeder, der an der Konferenz teilnimmt, kann die Steuerung der Sitzung übernehmen und diese leiten. Alle Navigationsaktivitäten, die vom Leiter durchgeführt werden, wird auf den Computern aller Teilnehmer in der Szenenansicht angezeigt. Im Verlauf der Sitzung hinzugefügte Ansichtspunkte oder Redlinings können beispielsweise durch einen Mausklick auf den Computern der Teilnehmer aktualisiert werden.





ANMERKUNG Findet eine Kollaborationssitzung zur Prüfung wie im hier erläuterten Fall nicht in einem Raum statt, können auch zusätzliche Vorrichtungen für eine Telefonkonferenz erforderlich werden. Dies kann mittels NetMeeting Whiteboard oder Ihres eigenen Telefonsystems geschehen.

So starten Sie eine Kollaborationssitzung 1 Öffnen Sie die Autodesk Navisworks-Datei, die der Gegenstand der Kollaboration sein soll, in einem freigegebenen Verzeichnis.

2 Klicken Sie auf die Registerkarte Überprüfung Gruppe

–  –  –

282 | Kapitel 10 Arbeiten im Team ANMERKUNG Bei der erstmaligen Initialisierung von Windows NetMeeting werden Sie von einem Konfigurationsassistenten durch die Konfiguration von Windows NetMeeting geführt. Sie müssen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Bei Verwendung von NetMeeting in einem LAN brauchen Sie sich nicht bei einem Verzeichnisserver anzumelden, da die Verzeichnisserver für Sie nicht verfügbar sind.

So führen Sie einen Anruf durch, um die Teilnehmer einzuladen 1 Klicken Sie nach dem Initialisieren von Windows NetMeeting im Dialogfeld NetMeeting auf die Schaltfläche Anruf.

2 Geben Sie im Dialogfeld Anrufen im Feld für den Empfänger den Namen oder die IP-Adresse des Computers ein, der an der Konferenz teilnehmen soll.

–  –  –

2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Annehmen, um an der Konferenz teilzunehmen, oder auf Ignorieren, um die Einladung abzulehnen.

ANMERKUNG Sobald Sie einen Anruf angenommen haben, müssen Sie auf Registerkarte Überprüfung Gruppe ➤ Kollaborieren ➤ Kollaborieren klicken, um Ihre eigene Kollaborationssitzung zu starten.

So werden Sie der Leiter der Sitzung Während einer Kollaborationskonferenz kann jeder der Teilnehmer die Steuerung der Sitzung übernehmen und 'Leiter' werden. Der Leiter steuert die Navigation des gemeinsam genutzten Modells auf allen an der Konferenz teilnehmenden Computern.

–  –  –

284 | Kapitel 10 Arbeiten im Team Sitzung übernehmen möchten. Sie müssen auf diese Nachricht mit Ja antworten, um Ihnen die Steuerung von Autodesk Navisworks auf ihren Computern zu überlassen.

So aktualisieren Sie die Computer aller Teilnehmer Auch wenn in Autodesk Navisworks von einem Benutzer eine Echtzeitnavigation auf allen Computern in einer Konferenz durchgeführt werden kann, ist es nicht möglich, Prüfungsdaten, wie gespeicherte Ansichtspunkte, Kommentare und Redlinings automatisch auf den Computern aller Teilnehmer zu aktualisieren. Diese Informationen können jedoch auf den Computern der anderen Teilnehmer aktualisiert werden, indem das Modell aktualisiert wird. Dieser Aktualisierungsvorgang kann auf dem Computer eines Benutzers durchgeführt werden und aktualisiert alle Computer in der Konferenz.

■ Klicken Sie auf Registerkarte Überprüfung Gruppe ➤ Kollaborieren ➤ Aktualisieren.

–  –  –

Drucken Sie können mit jedem beliebigen Drucker oder Plotter eine Papierversion des aktuellen Ansichtspunkts ausdrucken.

Druckvorschau Bevor Sie eine Kopie des Modells oder Blatts, an dem Sie gerade arbeiten, ausdrucken, möchten Sie möglicherweise feststellen, wie es aussehen wird.

So zeigen Sie eine Vorschau des Modells/Blatts vor dem Drucken an 1 Klicken Sie auf Registerkarte Ausgabe Gruppe

–  –  –

Drucken des aktuellen Ansichtspunkts Ist die Druckoption ausgewählt, druckt Autodesk Navisworks den aktuellen Ansichtspunkt auf Seitengröße skaliert und zentriert aus.

–  –  –

Werkzeugkasten: Klassische Benutzeroberfläche: Standard ➤ Drucken 288 | Kapitel 11 Daten freigeben TimeLiner-Wiedergabe Mit der TimeLiner-Wiedergabe können Sie eine TimeLiner-Konstruktionssequenz anzeigen. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Ihre TimeLiner-Sequenz für die Dauer des Projektzeitplans simulieren.

Übersicht über das TimeLiner-Werkzeug Das TimeLiner-Werkzeug fügt Autodesk Navisworks-Dateien eine 4D-Plansimulation hinzu.

In Autodesk Navisworks Freedom 2012 ist TimeLiner nur mit einer Wiedergabeoption ausgestattet. Hiermit können extern erstellte Projektdaten simuliert werden, es sind jedoch keine Änderungen an den Daten möglich.

Fenster TimeLiner-Wiedergabe Das verankerungsfähige Fenster TimeLiner-Wiedergabe unterstützt die Einrichtung und Wiedergabe von Simulationen.

So blenden Sie das Fenster TimeLiner-Wiedergabe ein und aus

–  –  –

Menü: Klassische Benutzeroberfläche: Extras ➤ TimeLiner-Wiedergabe Registerkarte Simulieren Im Fenster TimeLiner-Wiedergabe können Sie mithilfe der Registerkarte Simulieren Ihre TimeLiner-Sequenz über die Dauer des Projektplans simulieren.

–  –  –

Pause hält die Simulation vorübergehend an der Stelle an, an der Sie auf die Schaltfläche klicken. Sie können sich dann umsehen und das Modell untersuchen oder in der Simulation schrittweise vor und zurück gehen. Wenn Sie an der Position, an der Sie die Simulation angehalten haben, die Wiedergabe fortsetzen möchten, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Wiedergabe.

290 | Kapitel 12 TimeLiner-Wiedergabe Anhalten hält die Simulation an und spult zum Anfang zurück.

Wiedergabe gibt die Simulation von der aktuell ausgewählten Stelle aus wieder.

Schritt vorwärts spult die Simulation um einen Schritt vor.

Vorspulen spult die Simulation schnell bis ans Ende vor.

Sie können den Schieberegler für die Simulationsposition verwenden, um schnell durch die Simulation vor- und zurück zu gehen. Ganz links steht für den Anfang und ganz rechts für das Ende.

Das Feld Datum/Zeit neben den Schaltflächen zeigt den aktuellen Zeitpunkt der Simulation an. Sie können rechts neben dem Datum auf das Listensymbol klicken, um einen Kalender anzuzeigen, in dem Sie ein Datum für den direkten "Sprung" auswählen können.

Die Schaltfläche Einstellungen Mit der Schaltfläche Einstellungen wird das Dialogfeld Simulationseinstellungen auf Seite 293 geöffnet, in dem Sie definieren können, wie der Plan simuliert wird.

Die Aktivitätenansicht Alle aktiven Aktivitäten werden in einer mehrspaltigen Tabelle angezeigt. Falls nötig, können Sie Tabellenspalten verschieben und in der Größe anpassen.

Sie können die aktuelle Simulationszeit für jede einzelne aktive Aktivität sowie den voraussichtlichen Abschluss anzeigen (der Fortschritt wird als Prozentwert angezeigt). Auch der Status der einzelnen aktiven Aktivitäten wird als Symbol angezeigt. Für Simulationen, in denen geplante und tatsächliche Daten verfügbar sind, stellt der Status eine grafische Darstellung bereit, die zeigt, ob es Abweichungen zwischen den geplanten und tatsächlichen Daten gibt. Weitere Informationen finden Sie unter Die Statussymbole.

Übersicht über das TimeLiner-Werkzeug | 291 Die Statussymbole

Jede Aktion verfügt über einen eigenen Status, der durch ein Symbol gekennzeichnet ist. Für jede Aktivität werden zwei separate Leisten gezeichnet, die das Verhältnis zwischen geplant und tatsächlich zeigen. Zur Unterscheidung

zwischen den verschiedenen Teilen der Aktivität werden Farben verwendet:

blau (früh), grün (pünktlich), rot (spät), grau (geplant). Punkte kennzeichnen das geplante Start- und Enddatum.

Wenn Sie den Mauszeiger auf ein Statussymbol bewegen, wird eine QuickInfo zum Status der Aktivität angezeigt.

–  –  –

Das Gantt-Diagramm zeigt ein Farbdiagramm mit Leisten zur Visualisierung des Projektstatus an. Jede Aktivität nimmt eine Zeile in Anspruch. Die horizontale Achse stellt die Zeitdauer des Projekts, aufgeteilt in Zeitabschnitte (wie Tage, Wochen, Monate und Jahre), die vertikale Achse stellt die Projektaktivitäten dar. Aktivitäten können sequenziell, parallel oder überlappend ausgeführt werden.

292 | Kapitel 12 TimeLiner-Wiedergabe Wiedergabe von Simulationen So geben Sie eine Simulation wieder 1 Ist das Fenster TimeLiner-Wiedergabe nicht bereits geöffnet, klicken Sie auf die Registerkarte Start ➤ Gruppe Extras ➤

–  –  –

2 Klicken Sie auf der Registerkarte Simulieren auf die Schaltfläche Wiedergabe.

Im Fenster TimeLiner-Wiedergabe werden die ausgeführten Aktivitäten angezeigt, und in der Szenenansicht werden die Modellabschnitte angezeigt, die mit der Zeit gemäß den Aktivitätstypen hinzugefügt oder entfernt werden.



Pages:     | 1 |   ...   | 17 | 18 || 20 | 21 |   ...   | 25 |


Similar works:

«Handbook for Conservators of Adults Eighth Michigan Edition, 2012 Bradley Geller Michigan Long Term Care Ombudsman Program Handbook for Conservators of Adults Funding for the development, initial printing and distribution of this handbook in 1998 was provided through a grant by the Michigan State Bar Foundation. The Michigan State Bar Foundation's funding of this publication does not constitute an endorsement of any position expressed in it. The views expressed by the author are his own....»

«Abstract This paper considers to what extent union decline in Britain has been characterised by convergence or divergence in union membership rates for people with different personal and job characteristics. It compares data on individual union membership in 1975, from a period when union membership was high and growing, to data in 2001 data when it is low and has been falling for over twenty years. Some factors of both convergence and divergence are identified. The clearest individual...»

«PCT I AAQ/VIII/2 WllPO ORIGINAL : English DATE: August 5, 1977 WOR LD I N T E LLE CTU A L PR O P E RT Y O RGANIZAT IO N GENEVA PATENT COOPERATION TREATY INTERIM ADVISORY COMMITTEE FOR ADMINISTRATIVE QUESTIONS Eighth Session Geneva, October 10 to 18, 1977 DRAFT GUIDELINES FOR PUBLICATION UNDER THE PATENT COOPERATION TREATY (PCT) Revised Draft prepared by the International Bureau Background to t h i s document 1. At its seventh sess i on, held in Geneva from November 1 t o 8, 1976, the Pa t ent...»

«Webpapers on WEB Con Constitutionalism & Governance beyond the State Year 2008 | No 2 Gender and European Integration Birgit Locher (University of Tübingen) Elisabeth Prügl (University of Florida) ISSN: 1756-7556 conWEB – webpapers on Constitutionalism and Governance beyond the State www.bath.ac.uk/esml/conWEB A revised version of this paper will be published in: Wiener, Antje and Thomas Diez, eds, European Integration Theories (2nd ed), Oxford: Oxford University Press (forthcoming)...»

«REGULATIONS FOR TRADING STOCK INDEX FUTURES CONTRACTS INTERPRETATION 001 These Regulations may be cited as the Regulations for trading Stock Index Futures (hereinafter referred to as the “Regulations”). 002 The Exchange Rules and the Clearing House Rules (referred to collectively as the “Rules”) including the definitions, rules of interpretation and administrative provisions shall apply for the purposes of these Regulations. Unless specifically provided otherwise, the terms and...»

«Nintendo Presents: New Style Boutique™ 2 Fashion Forward Important Information Basic Information About amiibo Information Sharing Online Features Parental Controls Getting Started About the Game Controls Starting the Game Saving and Deleting Data Filling the City with Fashion Beaumonde City My Shop Serving your Customers The Various Fashion Images My Apartment Phone Stocking your Shop Fashion Shows About your Various Jobs My Brand Designs Using amiibo Creating Rooms Caprice Chalet Chalet...»

«Teenager S Introduction To The Stock Market The name with property of Coach' is, not need simply you undermine what you are meaning. Ownership things can begin the collection that percent delegates, interest publication life cases, dealing debt as their free and advertizing easy banks and being lenders. Easily, it may generate call employees, and a post is different, out it comes prolonged to the lot or owing premiums of the home. I must comb up where they have to buy your everybody and this...»

«Estimating the effects of social interventions CHARLES M. JUDD Harvard University and DA YID A. KENNY University of Connecticut CAMBRIDGE UNIVERSITY PRESS Cambridge London New York New Rochelle Melbourne Sydney Published by the Press Syndicate of the University of Cambridge The Pitt Building, Trumpington Street, Cambridge CB2 1 RP 32 East 57th Street, New York, NY 10022, USA 296 Beaconsfield Parade, Middle Park, Melbourne 3206, Australia ©Cambridge University Press 1981 First published 1981...»

«Francis MacNutt: Deliverance from Evil Spirits a practical manual Chosen Books, Grand Rapids, Michigan 1995 Notes by Alison Morgan, June 1999 1. How I got involved in casting out demons Through experience, not theory. Dangerous; but every minister should be able to help hundreds of people through prayer for deliverance. Demonised people often appear from nowhere in healing service, for example. No other explanation have always been normal till this point, have never seen anyone else behaving...»

«Compiler Technology for Future Microprocessors Wen-mei W. Hwu Richard E. Hank David M. Gallagher Scott A. Mahlkey Daniel M. Lavery Grant E. Haab John C. Gyllenhaal David I. August Center for Reliable and High-Performance Computing University of Illinois Urbana, IL 61801 Correspondent: Wen-mei W. Hwu Tel: 217-244-8270 Email: w-hwu@uiuc.edu Abstract Advances in hardware technology have made it possible for microprocessors to execute a large number of instructions concurrently i.e., in...»

«Characterization and Theoretical Comparison of Branch-and-Bound Algorithms for Permutation Problems WALTER H. KOHLER University o/Massachusetts, Amherst, Massachusetts AND KENNETH STEIGLITZ Princeton University, Princeton, New Jersey ABSTRACT. Branch-and-bound implicit enumeration algorithms for permutation problems (discrete optimization problems where the set of feasible solutions is the permutation group S~) are characterized in terms of a sextuple (Bp, S,E,D,L,U), where (1) B~ is the...»

«Sermon #1333 Metropolitan Tabernacle Pulpit 1 “REST IN THE LORD” NO. 1333 DELIVERED ON LORD’S-DAY MORNING, JANUARY 14, 1877, BY C. H. SPURGEON, AT THE METROPOLITAN TABERNACLE, NEWINGTON. “Rest in the Lord.” Psalm 37:7. THE occurrence of our text in the psalm before us is an instance of the great rule that the Lord does nothing by halves. In this priceless psalm, the Lord found His servant in the first verse liable to fretfulness and envy, and He exhorted him to cease from fretting....»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.thesis.xlibx.info - Thesis, documentation, books

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.