WWW.THESIS.XLIBX.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Thesis, documentation, books
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 7 | 8 || 10 | 11 |   ...   | 25 |

«Benutzerhandbuch April 2011 ©2011 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts ...»

-- [ Page 9 ] --

4 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

Betrachtungswerkzeug Mit dem Betrachtungswerkzeug können Sie die aktuelle Ansicht vertikal und horizontal drehen. Wenn Sie die Ansicht drehen, wird die Blickrichtung um die aktuelle Augenposition gedreht, als ob Sie den Kopf drehen würden. Sie können sich das Betrachtungswerkzeug so vorstellen, dass Sie an einer bestimmten Stelle stehen und nach oben, unten, links oder rechts blicken.

Mit dem Betrachtungswerkzeug können Sie die Ansicht des Modells durch Ziehen des Cursors anpassen. Beim Ziehen wird der Mauszeiger in das Symbol des Betrachtungswerkzeugs geändert und das Modell dreht sich um die Position der aktuellen Ansicht.

Mit dem Betrachtungswerkzeug können Sie sich nicht nur in einem Modell umsehen, sondern auch die aktuelle Ansicht auf eine bestimmte Fläche des Modells übertragen. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bevor Sie das Betrachtungswerkzeug in einem der Voll-Navigationsräder wählen.

Durchlaufen eines Modells Wenn Sie das Betrachtungswerkzeug auf dem großen Voll-Navigationsrad aufrufen, können Sie das Modell mithilfe der Pfeiltasten

–  –  –

Wenn Sie den Cursor nach oben ziehen, bewegt sich der Zielpunkt der Ansicht nach oben. Wenn Sie den Cursor nach unten ziehen, bewegt sich der Zielpunkt der Ansicht nach unten. Im Optioneneditor können Sie die vertikale Achse des Betrachtungswerkzeugs umkehren.

So sehen Sie sich in einer Ansicht mit dem Betrachtungswerkzeug um 1 Zeigen Sie eines der Voll-Navigationsräder oder das kleine Gebäude-Navigationsrad an.

2 Klicken Sie auf das Segment Suche und halten Sie die Maustaste gedrückt.

Der Mauszeiger wird in den Cursor des Betrachtungswerkzeugs geändert.

3 Ziehen Sie das Zeigegerät, um die Blickrichtung zu ändern.

4 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

So betrachten Sie eine Fläche im Modell mit dem Betrachtungswerkzeug

–  –  –

128 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells 6 Klicken Sie auf Schließen, um das Rad zu verlassen.

So kehren Sie die vertikale Achse für das Betrachtungswerkzeug um 1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie SteeringWheel-Optionen.

3 Aktivieren Sie im Optioneneditor auf der Seite SteeringWheels unter dem Knoten Schnittstelle im Bereich Betrachtungswerkzeug das Kontrollkästchen Vertikale Achse invertieren.

Wenn Sie mit der Maus nach unten bzw. oben ziehen, wird der Zielpunkt der aktuellen Ansicht gesenkt bzw. angehoben.

4 Klicken Sie auf OK.

Orbitwerkzeug Mit dem Orbitwerkzeug können Sie die Ausrichtung eines Modells ändern.

Als Cursor wird der Cursor des Orbitwerkzeugs angezeigt. Wenn Sie den Cursor ziehen, dreht sich das Modell um einen Drehpunkt. Die Ansicht bleibt jedoch fixiert.

–  –  –

Der Drehpunkt ist der Basispunkt für das Drehen des Modells mit dem

Orbitwerkzeug. Sie können den Drehpunkt wie folgt angeben:

–  –  –

ANMERKUNG Während das Orbitwerkzeug aktiv ist, können Sie jederzeit den von ihm verwendeten Drehpunkt verschieben, indem Sie die STRG-Taste gedrückt halten. Dieser Drehpunkt wird solange für folgende Navigationen genutzt, bis er verschoben wird.

–  –  –

Sie können steuern, wie das Modell um den Drehpunkt gedreht wird, indem Sie die Aufwärtsrichtung des Modells beibehalten. In diesem Fall ist die Drehung entlang der XY-Achse und in die Z-Richtung beschränkt. Wenn Sie horizontal ziehen, bewegt sich die Kamera parallel zur XY-Ebene. Ziehen Sie hingegen vertikal, fährt die Kamera entlang der Z-Achse.

Wird die Aufwärtsrichtung nicht beibehalten, können Sie das Modell mit dem um den Drehpunkt zentrierten Rollring drehen. Im Eigenschaftendialogfeld für SteeringWheels können Sie festlegen, ob die Aufwärtsrichtung für das Orbitwerkzeug beibehalten wird.

130 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells So umkreisen Sie ein Modell mit dem Orbitwerkzeug 1 Zeigen Sie eines der Objektansicht- oder Voll-Navigationsräder an.

2 Klicken Sie auf das Segment Orbit und halten Sie die Maustaste gedrückt.

Als Cursor wird der Cursor des Orbitwerkzeugs angezeigt.

3 Ziehen Sie die Maus, um das Modell zu drehen.

ANMERKUNG Mit dem Mittelpunktwerkzeug können Sie das Modell in der aktuellen Ansicht zentrieren, wenn Sie eines der Voll-Navigations- oder Objektansichtsräder verwenden.

4 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

So umkreisen Sie ein Objekt mit dem Orbitwerkzeug 1 Drücken Sie die ESC-Taste, um sicherzustellen, dass keine Befehle aktiv und keine Objekte ausgewählt sind.

2 Wählen Sie die Objekte im Modell, für die der Drehpunkt definiert werden soll.

3 Zeigen Sie eines der Objektansichts- oder Voll-Navigationsräder an.

4 Klicken Sie auf das Segment Orbit und halten Sie die Maustaste gedrückt.

Als Cursor wird der Cursor des Orbitwerkzeugs angezeigt.

5 Ziehen Sie die Maus, um das Modell zu drehen.

6 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

–  –  –

132 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells 6 Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, um den Rollring anzuzeigen.





Ziehen Sie die Maus, um das Modell zu rollen.

7 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

So starten Sie das Orbitwerkzeug mit der mittleren Maustaste 1 Zeigen Sie eines der Räder (aber nicht das große Objektansichts- oder Gebäude-Navigationsrad) an.

2 Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt.

3 Halten Sie die Radtaste bzw. mittlere Taste des Zeigegeräts gedrückt, und ziehen Sie, um das Modell zu umkreisen.

4 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

Pan-Werkzeug Wenn das Pan-Werkzeug aktiv ist, wird der Pan-Cursor (ein Pfeilkreuz) angezeigt. Wenn Sie das Zeigegerät ziehen, wird das Modell in dieselbe Richtung verschoben. Beispiel: Wenn Sie nach oben ziehen, wird das Modell nach oben verschoben, wenn Sie nach unten ziehen, nach unten.

TIPP Wenn der Cursor die Kante des Bildschirms erreicht, ziehen Sie einfach weiter.

Es wird ein Umbruch durchgeführt und das Pannen wird fortgesetzt.

So führen Sie die Pan-Funktion mit dem Pan-Werkzeug aus 1 Zeigen Sie ein Vollnavigationsrad oder das kleine Objektansichtsrad an.

–  –  –

Rückspulwerkzeug Wenn Sie die Ansicht eines Modells mit den Navigationswerkzeugen ändern, wird die vorherige Ansicht in der Navigationshistorie gespeichert. Die Navigationshistorie enthält Darstellungen der vorherigen Ansichten des Modells sowie Miniaturansichten. Für jedes Fenster wird eine separate Navigationshistorie verwaltet, so lange das Fenster geöffnet ist. Das Rückspulprotokoll ist für die Ansicht spezifisch.

Mit dem Rückspulwerkzeug können Sie vorherige Ansichten aus der Navigationshistorie aufrufen. Von der Navigationshistorie aus können Sie eine vorherige Ansicht wiederherstellen oder alle gespeicherten Ansichten durchsuchen.

ANMERKUNG Wenn Sie eine neue Navigationshistorie zurückspulen und aufzeichnen, werden die Rückspulansichten durch neue Ansichten ersetzt. Die Navigationshistorie wird zwischen den Sitzungen nicht gespeichert.

134 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells So stellen Sie die vorherige Ansicht wieder her 1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie auf das Segment Zurückspulen.

So stellen Sie die vorherige Ansicht über die Rückspulprotokoll-Leiste wieder her 1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie auf den Rückspulsektor, und halten Sie die Maustaste gedrückt.

Die Rückspulprotokoll-Leiste wird angezeigt.

3 Halten Sie die Taste auf dem Zeigegerät gedrückt, und ziehen Sie nach links oder rechts, um eine vorherige Ansicht wiederherzustellen.

Wenn Sie nach links ziehen, wird eine ältere Voransicht wiederhergestellt.

Durch Ziehen nach rechts wird auf eine Ansicht aktualisiert, die neuer als die momentan angezeigte ist. Nur wenn Sie bereits das Rückspul-Tool verwendet haben, werden rechts die verfügbaren Ansichten angezeigt.

Die aktuelle Position im Navigationsprotokoll wird durch das orangefarbene Kästchen angezeigt, das entlang der Rückspulprotokoll-Leiste gezogen wird.

Navigieren durch eine Szene | 135 Auf-/Ab-Bewegungswerkzeug Anders als beim Pan-Werkzeug können Sie mit dem Auf-/Ab-Bewegungswerkzeug die Höhe des aktuellen Ansichtspunkts entlang der z-Achse des Modells ändern. Um die vertikale Höhe der aktuellen Ansicht anzupassen, ziehen Sie nach oben oder unten. Beim Ziehen werden die aktuelle Höhe und der zulässige Bewegungsbereich auf einem grafischen Element, einer Anzeige des vertikalen Abstands angezeigt.

Zwei Markierungen auf der Anzeige für den vertikalen Abstand geben die höchste und die niedrigste Höhe an, die die Ansicht annehmen kann. Wenn Sie die Höhe mit der Anzeige für den vertikalen Abstand ändern, ist die aktuelle Höhe durch die helle orangefarbene Anzeige und die vorherige Höhe durch die abgeblendete orangefarbene Anzeige gekennzeichnet.

–  –  –

2D-Navigationswerkzeug Mit dem 2D-Navigationswerkzeug können Sie durch das Modell navigieren, als würden Sie darin herumlaufen. Sobald Sie das 2D-Navigationswerkzeug starten, wird neben der Basis der Ansicht das Kreissymbol eingeblendet und 136 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells als Mauszeiger wird eine Reihe von Pfeilen angezeigt. Um das Modell zu durchlaufen, ziehen Sie in die Richtung, in die Sie sich bewegen möchten.

Begrenzen des Navigationswinkels Beim Durchlaufen eines Modells können Sie den Bewegungswinkel auf den Aufwärts-Vektor begrenzen. Wenn die Option Navigations-Bewegungswinkel begrenzen aktiviert ist, können Sie beliebig herumlaufen, während sich die aktuelle Ansicht parallel zur Grundebene bewegt. Wenn der Navigationswinkel nicht begrenzt ist, "fliegen" Sie in die Richtung, in die Sie blicken. Im Optioneneditor können Sie den Bewegungswinkel für das 2D-Navigationswerkzeug auf den Aufwärts-Vektor begrenzen.

Ansichtspunkt Lineare Geschwindigkeit verwenden

Vorgabemäßig steht die lineare Navigationsgeschwindigkeit in Ansichtspunkten in direktem Zusammenhang mit der Größe des Modells. Sie können eine bestimmte Bewegungsgeschwindigkeit für alle Ansichtspunkte (Optioneneditor ➤ Schnittstelle ➤ Ansichtspunktvorgaben) oder für den aktuellen Ansichtspunkt (Registerkarte Ansichtspunkt Gruppe ➤ Speichern, laden und wiedergeben ➤ Aktuellen Ansichtspunkt bearbeiten) festlegen. Verwenden Sie den Optioneneditor, um für das 2D-Navigationswerkzeug die Option Ansichtspunkt Lineare Geschwindigkeit verwenden zu aktivieren.

Bewegungsgeschwindigkeit Sie können die Geschwindigkeit der Bewegung steuern, wenn Sie durch das Modell laufen oder "fliegen". Die Bewegungsgeschwindigkeit richtet sich nach Navigieren durch eine Szene | 137 der Entfernung des Cursors vom Kreismittelpunkt-Symbol und der aktuellen Einstellung für die Bewegungsgeschwindigkeit. Sie können die Bewegungsgeschwindigkeit dauerhaft und temporär anpassen, wenn Sie das 2D-Navigationswerkzeug verwenden. Zum permanenten Anpassen der Bewegungsgeschwindigkeit verwenden Sie den Optioneneditor oder die Tasten und, wenn das 2D-Navigationswerkzeug aktiv ist. Um die Bewegungsgeschwindigkeit vorübergehend zu erhöhen, drücken Sie die Plus-Taste (+) während Sie das 2D-Navigationswerkzeug verwenden.

Ändern der Höhe

Mit dem 2D-Navigationswerkzeug können Sie die Höhe der Ansicht anpassen, indem Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt halten. Das Auf-/Ab-Bewegungswerkzeug wird aktiviert. Ziehen Sie dann nach oben bzw.

nach unten, um die Höhe der Kamera zu ändern. Sie können auch die Tasten Pfeil nach oben und Pfeil nach unten verwenden, um während des Durchlaufens die Höhe der Ansicht zu ändern.

–  –  –

ANMERKUNG Drücken Sie während des Laufens die + (plus)-Taste, um die Bewegungsgeschwindigkeit vorübergehend zu erhöhen.

4 Geben Sie die Taste des Zeigegeräts frei, um zum Rad zurückzukehren.

So ändern Sie die Bewegungsgeschwindigkeit für das 2D-Navigationswerkzeug

–  –  –

138 | Kapitel 5 Untersuchen des Modells Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, nimmt die Navigationsgeschwindigkeit ab, wenn Sie ihn nach rechts ziehen, nimmt sie zu.

4 Klicken Sie auf OK.

So beschränken Sie das 2D-Navigationswerkzeug auf den Aufwärts-Vektor 1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie SteeringWheel-Optionen.

3 Aktivieren Sie im Optioneneditor auf der Seite SteeringWheels unter dem Knoten Schnittstelle im Bereich 2D-Navigationswerkzeug das Kontrollkästchen Navigations-Bewegungswinkel begrenzen.

4 Klicken Sie auf OK.

Die Bewegung beim Laufen erfolgt parallel zur Aufwärtsorientierung des Modells.

So aktivieren Sie die Option Ansichtspunkt Lineare Geschwindigkeit verwenden für das 2D-Navigationswerkzeug 1 Zeigen Sie ein Rad an.

2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rad, und wählen Sie SteeringWheel-Optionen.

3 Aktivieren Sie im Optioneneditor auf der Seite SteeringWheels unter dem Knoten Schnittstelle im Bereich 2D-Navigationswerkzeug das Kontrollkästchen Ansichtspunkt Lineare Geschwindigkeit verwenden.

4 Klicken Sie auf OK.

So ändern Sie die Höhe der aktuellen Ansicht im 2D-Navigationswerkzeug

1 Zeigen Sie eines der Voll-Navigationsräder oder das kleine Gebäude-Navigationsrad an.

2 Klicken Sie auf das Segment Navig. und halten Sie die Maustaste gedrückt.

Der Mauszeiger wird in den Cursor des 2D-Navigationswerkzeugs geändert, und das Kreismittelpunktsymbol wird angezeigt.

3 Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

■ Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, um das Auf-/Ab-Bewegungswerkzeug zu aktivieren, und ziehen Sie nach oben bzw. nach unten.

–  –  –

ANMERKUNG Wenn Sie das Zoomwerkzeug vom Voll-Navigationsrad aus starten, muss im Optioneneditor stufenweises Vergrößern aktiviert sein, damit STRG + Klicken und UMSCHALTTASTE + Klicken verwendet werden können.

–  –  –



Pages:     | 1 |   ...   | 7 | 8 || 10 | 11 |   ...   | 25 |


Similar works:

«TRI-OLOGY, Vol. 45, No. 2 Patti J. Anderson, Ph.D., Managing Editor MARCH-APRIL 2006 DACS-P-00124 Wayne N. Dixon, Ph.D., Editor Page 1 of 8 BOTANY SECTION Compiled by Richard E. Weaver, Jr., Ph.D. For this period, 105 specimens were submitted to the Botany Section for identification, and 1,170 were received from other sections for identification/name verification, for a total of 1,275. Also during this period, 11 specimens were added to the herbarium. Some of the samples sent in for...»

«Plaid Cymru The Party of Wales Westminster Election Manifesto 2005 We can build a better Wales www.plaidcymru.org Adeiladwn Gymru Newydd 1 We can Build a Better Wales Plaid Cymru The Party of Wales INTRODUCTION Plaid Cymru the Party of Wales has a vision, a vision for a better Wales. We are not about a few minor changes here and there, but about the creation of a modern, confident, dynamic Wales which is an exciting and safe place to live in, and which reaches out to the wider world of which we...»

«International Education Studies; Vol. 8, No. 11; 2015 ISSN 1913-9020 E-ISSN 1913-9039 Published by Canadian Center of Science and Education Examining Kindergarteners’ Drawings for Their Perspectives on Picture Books’ Themes and Characters Ching-Yuan Hsiao1 & Chi-Mei Chen2 Department of Early Childhood Education, National University of Tainan, Tainan, Taiwan Tainan Municipal Da-Shin Elementary School, Taiwan Correspondence: Ching-Yuan Hsiao, Department of Early Childhood Education, National...»

«2002s-75 Trust and Reputation Building in E-Commerce Claudia Keser Série Scientifique Scientific Series Montréal Juillet 2002 © 2002 Claudia Keser. Tous droits réservés. All rights reserved. Reproduction partielle permise avec citation du document source, incluant la notice ©. Short sections may be quoted without explicit permission, if full credit, including © notice, is given to the source.CIRANO Le CIRANO est un organisme sans but lucratif constitué en vertu de la Loi des compagnies...»

«THE MORPHOSYNTAX OF IRISH AGREEMENT∗ Julie Anne Legate MIT Introduction This paper examines the complementary distribution between agreement and pronouns in Modern Irish. I demonstrate that the Irish agreement patterns are crucially different from those found in more well-studied pro-drop languages, and thus require a different explanation. One explanation previously proposed, that pronouns undergo incorporation in Irish, is shown to be problematic on empirical grounds. Instead of an...»

«Chapter 6 of the book (master thesis) The desktop operating system Haiku® Analysis of the operating system with focuses on ease of use, GUI, multimedia capability and an empirical research of the Haiku community Date: 15th August 2011 Author: Dr. Miroslav Stimac Date of birth: 22nd December 1978 Place of birth: Pakrac (Croatia) Supervisor: apl. Prof. Dr. Christian Icking Lehrgebiet für Betriebssysteme, verteilte und kooperative Systeme Fakultät für Mathematik und Informatik FernUniversität...»

«GEORGE GORDON, LORD BYRON From DON JUAN From Canto 3 [Juan and Haidee] Hail, Muse! et cetera.—We left Juan sleeping, Pillow’d upon a fair and happy breast, And watch’d by eyes that never yet knew weeping, And loved by a young heart, too deeply blest To feel the poison through her spirit creeping, Or know who rested there, a foe to rest Had soil’d the current of her sinless years, And turn’d her pure heart’s purest blood to tears. Oh, Love! what is it in this world of ours Which...»

«European Car Rental – Market Overview and Structural Perspectives January 2016 Table of Contents EXECUTIVE SUMMARY 1. INTRODUCTION 2. CAR RENTAL MARKET 2.1. Global market 2.2. European market overview 2.3. Country overview 2.3.1. France 2.3.2. Germany 2.3.3. The United Kingdom 2.3.4. Spain 2.3.5. Italy 2.4. Competitive environment and metrics 2.5. Comparison with the US 3. COMPANY PROFILES 3.1. Majors 3.1.1. Avis Budget 3.1.2. Enterprise Holdings 3.1.3. Europcar 3.1.4. Hertz 3.1.5. Sixt 3.2....»

«APRENDIZAJE SIGNIFICATIVO: UN CONCEPTO SUBYACENTE1 Meaningful learning: a subjacent concept El aprendizaje significativo como un concepto subyacente a subsumidores, esquemas de asimilación, internalización de instrumentos y signos, constructos personales y modelos mentales, compartir significados e integración constructiva de pensamientos, sentimientos y acciones. Marco Antonio Moreira. Instituto de Física, UFRGS Caixa postal 15051, Campus 91501-970 Porto Alegre, RS, Brasil El conocimiento...»

«htc phone htc phone Individuelle Handy Cover Einzigartig, individuell trendy. Einzigartig, individuell trendy. Handy Cover jetzt selber gestalten! HTC One Mini 2 | redcoon.de Und noch viel mehr aktuelle Smartphones bei redcoon. Jetzt shoppen! Ankauf: Handy verkaufen | reBuy.de Modell eingeben, abschicken und Geld auf Konto auszahlen lassen! HTC Handyvertrag Touchscreen Handy mit Vertrag. Touchscreen Handy mit Vertrag. Mit Flatrates aller Netzbetreiber! HTC Windows Phone 8X Windows Phone:...»

«[Cite as State ex rel. Martishius v. Indus. Comm., 2007-Ohio-3551.] IN THE COURT OF APPEALS OF OHIO TENTH APPELLATE DISTRICT State of Ohio ex rel. Christine Martishius, : Relator, : v. : No. 06AP-581 Industrial Commission of Ohio : (REGULAR CALENDAR) and General Mills, Inc., : Respondents. : DECISION Rendered on July 12, 2007 Gallon, Takacs, Boissoneault & Schaffer Co., L.P.A., and Theodore A. Bowman, for relator. Marc Dann, Attorney General, and Sandra E. Pinkerton, for respondent Industrial...»

«A Guide to Competency-Based Management in Police Services Built by policing for policing This initiative was funded by the Government of Canada’s Sector Council Program Ottawa, March, 2013 Police Sector Council Page 1 of 69 Letter from the Steering Committee Dear Colleagues, The benefits of managing human resources using a competencybased management (CBM) approach are now undisputed. The implementation of CBM has been recognized as a best practice and adopted by many leading organizations in...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.thesis.xlibx.info - Thesis, documentation, books

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.